Parts

Ziehe den Stecker!
  • Ziehe den Stecker!

  • Entferne die Abtropfschale, den Wassertank und den Tresterbehälter.

Add Comment

Die Rückwand und die Seitenteile sind mit sechs Kreuzschlitzschrauben PH2 befestigt. Schraube sie heraus. Die Rückwand und die Seitenteile sind mit sechs Kreuzschlitzschrauben PH2 befestigt. Schraube sie heraus.
  • Die Rückwand und die Seitenteile sind mit sechs Kreuzschlitzschrauben PH2 befestigt. Schraube sie heraus.

Add Comment

Schiebe das rechte Seitenteil etwa 2 cm nach hinten. Löse es dann ab.
  • Schiebe das rechte Seitenteil etwa 2 cm nach hinten.

  • Löse es dann ab.

Add Comment

Die linke Seite klemmt ein bisschen. Setze ein Plastiköffnungswerkzeug in den Spalt zwischen Front und linkem Seitenteil über der Öffnung für den Wassertank. Hebele den Spalt etwas größer. Setze dann das Werkzeug in den Spalt zwischen Front und linkem Seitenteil unter der Öffnung für den Wassertank. Vergrößere den Spalt und schiebe das Seitenteil etwa 2 cm nach hinten. Hebe das linke Seitenteil heraus.
  • Die linke Seite klemmt ein bisschen. Setze ein Plastiköffnungswerkzeug in den Spalt zwischen Front und linkem Seitenteil über der Öffnung für den Wassertank. Hebele den Spalt etwas größer.

  • Setze dann das Werkzeug in den Spalt zwischen Front und linkem Seitenteil unter der Öffnung für den Wassertank. Vergrößere den Spalt und schiebe das Seitenteil etwa 2 cm nach hinten.

  • Hebe das linke Seitenteil heraus.

Add Comment

Hebe das Rückteil heraus.
  • Hebe das Rückteil heraus.

Add Comment

Die Frontplatte ist mit vier Kreuzschlitzschrauben PH2 gesichert, je zwei links und rechts. Drehe sie heraus. Hebele mit einem Plastiköffnungswerkzeug den Dampfhahn ab. Ziehe die Frontseite vorsichtig etwa 1 cm nach vorne, so dass ein Spalt zwischen oberem Deckel und Frontplatte entsteht,
  • Die Frontplatte ist mit vier Kreuzschlitzschrauben PH2 gesichert, je zwei links und rechts. Drehe sie heraus.

  • Hebele mit einem Plastiköffnungswerkzeug den Dampfhahn ab.

  • Ziehe die Frontseite vorsichtig etwa 1 cm nach vorne, so dass ein Spalt zwischen oberem Deckel und Frontplatte entsteht,

  • Ziehe die Frontplatte nicht zu weit heraus, sie ist noch mit verschiedenen Schläuchen und Kabeln befestigt.

Add Comment

Noch zwei Kreuzschlitzschrauben PH2 halten den Deckel hinten fest. Drehe sie heraus. Hebe den Deckel nach oben. Hebe den Deckel nach oben.
  • Noch zwei Kreuzschlitzschrauben PH2 halten den Deckel hinten fest. Drehe sie heraus.

  • Hebe den Deckel nach oben.

Add Comment

Drücke die beiden roten Knöpfe der Brühgruppe zusammen und entferne die Brühgruppe.
  • Drücke die beiden roten Knöpfe der Brühgruppe zusammen und entferne die Brühgruppe.

Add Comment

Lege die Maschine auf den Rücken. Das Brühsieb des oberen Kolbens ist mit zwei Kreuzschlitzschrauben PH2 befestigt. Drehe sie heraus.
  • Lege die Maschine auf den Rücken.

  • Das Brühsieb des oberen Kolbens ist mit zwei Kreuzschlitzschrauben PH2 befestigt. Drehe sie heraus.

  • Ziehe das Brühsieb mit etwas Kraft ab und entferne den alten Dichtring.

  • Reinige das Brühsieb und was darunter liegt gut.

  • Fette den neuen Dichtring mit lebensmittelechten Silikonfett. Stecke ihn auf den Kolben und schraube das Brühsieb wieder fest.

Add Comment

Ziehe die Halteklammer aus Plastik vom beweglichen Unterteil der Brühgruppe ab. Sie ist nur aufgesteckt. Ziehe das Unterteil am schwarzen Plastikstück heraus.
  • Ziehe die Halteklammer aus Plastik vom beweglichen Unterteil der Brühgruppe ab. Sie ist nur aufgesteckt.

  • Ziehe das Unterteil am schwarzen Plastikstück heraus.

Add Comment

Drücke den Kolben auf der Gegenseite heraus.
  • Drücke den Kolben auf der Gegenseite heraus.

  • Entferne die beiden Dichtringe.

Add Comment

Das Filtersieb ist mit einer Kreuzschlitzschraube PH2 befestigt. Drehe sie heraus. Nimm das Brühsieb ab.
  • Das Filtersieb ist mit einer Kreuzschlitzschraube PH2 befestigt. Drehe sie heraus. Nimm das Brühsieb ab.

  • Reinige Brühsieb und was darinter liegt gut.

Add Comment

Das Cremaventil ist schwer zu erkennen. Es ist mit einem Plastikstopfen verdeckt. Du kannst ihn mit der scharfen Spitze eines Cutters vorsichtig herauslösen. Er sitzt sehr fest. Heble ringsum mit der Cutterspitze stückweise hoch.
  • Das Cremaventil ist schwer zu erkennen. Es ist mit einem Plastikstopfen verdeckt. Du kannst ihn mit der scharfen Spitze eines Cutters vorsichtig herauslösen.

  • Er sitzt sehr fest. Heble ringsum mit der Cutterspitze stückweise hoch.

  • Darunter ist das Ventil. Es besteht aus einer Feder und einem kleinen Kolben. Reinige alles sehr gut, auch die Kanäle. Sei sehr vorsichtig dabei.

  • Stecke das Ventil wieder ein. Schraube das Brühsieb fest und bringe die beiden neuen Dichtringe an. Fette die Dichtringe und die Kolbenlaufbahn dünn mit lebensmittelechtem Silikonfett.

Add Comment

Conclusion

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

VauWeh

Member since: 10/19/2015

12,938 Reputation

23 Guides authored

0 Comments

Add Comment

View Statistics:

Past 24 Hours: 0

Past 7 Days: 3

Past 30 Days: 17

All Time: 17