Skip to main content

Fix Your Stuff

Right to Repair

Store

Introduction

Wenn der Kaffee nur noch schlecht oder einseitig aus der Kaffeemaschine läuft, ist oft der Kaffeeauslauf mit Kaffeefett verschmutzt. Hier wird gezeigt, wie er geöffnet und gereinigt oder ausgetauscht werden kann.

Parts

No parts specified.

  1. Kontrolliere zuerst, welches Modell du vor dir hast: ist der  Zierrahmen aus verchromten Metall (Bild 1) oder aus metallisiertem Kunststoff (Bild 2).  Im ersten Fall benutze diese Anleitung, im zweiten Fall benutze diese Anleitung. Kehre dann wieder hierher zurück. Achte weiter darauf, dass der Netzstecker gezogen ist.
    • Kontrolliere zuerst, welches Modell du vor dir hast: ist der Zierrahmen aus verchromten Metall (Bild 1) oder aus metallisiertem Kunststoff (Bild 2). Im ersten Fall benutze diese Anleitung, im zweiten Fall benutze diese Anleitung. Kehre dann wieder hierher zurück.

    • Achte weiter darauf, dass der Netzstecker gezogen ist.

  2. In diesem Schritt wird das Bedienfeld abgenommen. Das Bedienfeld besteht aus mehreren Schichten, achte beim Zusammenbau darauf, dass sie wieder gut passen und prüfe, ob die Mikroschalter klicken. Hebe gegebenfalls die Gummimatte hoch, und prüfe, ob die kleinen Zwischenstücke richtig auf den Mikroschaltern sitzen. Das Bedienfeld ist unten eingerastet. Ziehe sehr vorsichtig das beschriftete Platte des Bedienfelds nach oben weg und lege sie zur Seite.
    • In diesem Schritt wird das Bedienfeld abgenommen. Das Bedienfeld besteht aus mehreren Schichten, achte beim Zusammenbau darauf, dass sie wieder gut passen und prüfe, ob die Mikroschalter klicken. Hebe gegebenfalls die Gummimatte hoch, und prüfe, ob die kleinen Zwischenstücke richtig auf den Mikroschaltern sitzen.

    • Das Bedienfeld ist unten eingerastet. Ziehe sehr vorsichtig das beschriftete Platte des Bedienfelds nach oben weg und lege sie zur Seite.

    • Der elektrische Teil des Bedienfelds ist links und rechts unten noch mit zwei Torx T10 Schrauben befestigt. Löse diese und nimm das Bedienfeld vorsichtig ab.

    • Entferne das Bedienfeld nicht, es ist noch mit einem empfindlichen Flachbandkabel verbunden. Lege es oben auf der Maschine ab.

  3. Der Kaffeeauslauf ist oben mit zwei Torx T10 Schrauben befestigt. Drehe sie heraus. Hebe das äußere Teil des Kaffeeauslaufs nach oben weg. Eventuell klemmen die Rasten ein bisschen.
    • Der Kaffeeauslauf ist oben mit zwei Torx T10 Schrauben befestigt. Drehe sie heraus.

    • Hebe das äußere Teil des Kaffeeauslaufs nach oben weg. Eventuell klemmen die Rasten ein bisschen.

  4. The Essential Toolkit

    The most helpful tools in our most compact kit.

    Shop Now

    The Essential Toolkit

    The most helpful tools in our most compact kit.

    Shop Now
  5. Der innere Teil des Kaffeeauslaufs ist mit einem Bajonett befestigt. Schiebe den Kaffeeauslaufbehälter mit recht viel Kraft nach oben und ziehe ihn dann von der Maschine weg heraus.
    • Der innere Teil des Kaffeeauslaufs ist mit einem Bajonett befestigt. Schiebe den Kaffeeauslaufbehälter mit recht viel Kraft nach oben und ziehe ihn dann von der Maschine weg heraus.

  6. Der Zulaufschlauch ist mit einer Klammer im Kaffeeauslaufbehälter befestigt. Ziehe die Klammer mit einer Pinzette heraus und löse den Schlauch ab.
    • Der Zulaufschlauch ist mit einer Klammer im Kaffeeauslaufbehälter befestigt. Ziehe die Klammer mit einer Pinzette heraus und löse den Schlauch ab.

    • Am Ende des Schlauchs sind zwei O-Ringe aufgesteckt. Sie bleiben entweder auf dem Schlauch oder im Kaffeeauslaufbehälter hängen. Achte darauf, dass sie nicht verloren gehen.

  7. Zur Information ist im ersten Bild der Auslauf schon ganz zerlegt. Die verchromte Blende muss nicht unbedingt abgenommen werden. Der Kaffeeauslauf besteht aus einem äußeren Teil und dem inneren Kaffeeauslaufbehälter, der fest im äußeren Teil eingerastet ist. Schiebe den inneren Kaffeeauslaufbehälter heraus. Achte auf die gelben Rutschbremsen aus Gummi, sie fallen leicht heraus.
    • Zur Information ist im ersten Bild der Auslauf schon ganz zerlegt. Die verchromte Blende muss nicht unbedingt abgenommen werden.

    • Der Kaffeeauslauf besteht aus einem äußeren Teil und dem inneren Kaffeeauslaufbehälter, der fest im äußeren Teil eingerastet ist.

    • Schiebe den inneren Kaffeeauslaufbehälter heraus. Achte auf die gelben Rutschbremsen aus Gummi, sie fallen leicht heraus.

    • Der innere Kaffeeauslaufbehälter ist frei und kann gereinigt/ersetzt werden.

  8. Der Deckel am Kaffeeauslaufbehälter ist sehr fest eingerastet. Löse ihn vorsichtig ab. Reinige den Kaffeeauslaufbehälter gründlich mit Kaffeefettlöser oder Maschinenspülmittel.
    • Der Deckel am Kaffeeauslaufbehälter ist sehr fest eingerastet. Löse ihn vorsichtig ab.

    • Reinige den Kaffeeauslaufbehälter gründlich mit Kaffeefettlöser oder Maschinenspülmittel.

Conclusion

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

VauWeh

Member since: 10/19/2015

106,214 Reputation

147 Guides authored

Team

Share & Repair Member of Share & Repair

Community

9 Members

234 Guides authored

0 Comments

Add Comment

View Statistics:

Past 24 Hours: 0

Past 7 Days: 5

Past 30 Days: 36

All Time: 599