Skip to main content

Fix Your Stuff

Right to Repair

Store

Introduction

Die Dichtungen in der Brühgruppe sind stark belastet. Besonders der große O-Ring am Kolben muss von Zeit zu Zeit getauscht werden. Hier wird gezeigt, wie das geht.

Hinweis: Hier wird die fast baugleiche Brühgruppe einer Saeco Minuto gezeigt, die Bilder können sich ein wenig unterscheiden. Das Verfahren ist aber gleich.

Tools

No tools specified.

Parts

  1. Öffne die Seitenklappe und entnimm die Brühgruppe. Öffne die Seitenklappe und entnimm die Brühgruppe.
    • Öffne die Seitenklappe und entnimm die Brühgruppe.

  2. An der Oberseite der Brühgruppe befindet sich der Auslauf für den heißen Kaffee. Er ist mit zwei Schrauben befestigt. Darunter ist das Cremaventil. Es besteht aus einer Feder und einer kleinen Glaskugel. Achte beim Zusammenbau darauf, dass die Feder mit dem dünnen Teil auf der Glaskugel liegt.
    • An der Oberseite der Brühgruppe befindet sich der Auslauf für den heißen Kaffee. Er ist mit zwei Schrauben befestigt. Darunter ist das Cremaventil. Es besteht aus einer Feder und einer kleinen Glaskugel. Achte beim Zusammenbau darauf, dass die Feder mit dem dünnen Teil auf der Glaskugel liegt.

    • Drehe die beiden Torx T10 Schrauben am Cremaventil heraus.

    • Hebe das Ventil ab, achte auf die Feder und die Glaskugel.

  3. Der obere Kolben wird mit vier Sperrklinken im Rahmen festgehalten. Drücke die Sperrklinken mit einem Spatel herunter , dann kannst du den Kolben nach unten herausschieben.
    • Der obere Kolben wird mit vier Sperrklinken im Rahmen festgehalten. Drücke die Sperrklinken mit einem Spatel herunter , dann kannst du den Kolben nach unten herausschieben.

    • Wenn du nur die Dichtung wechseln willst, kannst du das tun und hier aufhören. Eine Wartung der ganzen Brühgruppe ist aber sehr empfehlenswert.

    • Schraube die Torx T10 Schraube am Brühsieb heraus und nimm das Brühsieb ab.

  4. In drei tiefen Sacklöchern befinden sich die Torx T10 Schrauben, die beide Seitenteile der Brühgruppe zusammenhalten. Drehe sie heraus und nimm das obere Seitenteil ab. In drei tiefen Sacklöchern befinden sich die Torx T10 Schrauben, die beide Seitenteile der Brühgruppe zusammenhalten. Drehe sie heraus und nimm das obere Seitenteil ab. In drei tiefen Sacklöchern befinden sich die Torx T10 Schrauben, die beide Seitenteile der Brühgruppe zusammenhalten. Drehe sie heraus und nimm das obere Seitenteil ab.
    • In drei tiefen Sacklöchern befinden sich die Torx T10 Schrauben, die beide Seitenteile der Brühgruppe zusammenhalten. Drehe sie heraus und nimm das obere Seitenteil ab.

  5. Nun kannst du die Brühgruppe in ihre drei Hauptbestandteile zerlegen: die Brühkammer und die beiden Seitenteile. Nun kannst du die Brühgruppe in ihre drei Hauptbestandteile zerlegen: die Brühkammer und die beiden Seitenteile.
    • Nun kannst du die Brühgruppe in ihre drei Hauptbestandteile zerlegen: die Brühkammer und die beiden Seitenteile.

  6. Den unteren Kolben kann man aus der Brühkammer herausschieben, wenn man den Umlenkhebel mit einem Schraubendreher aus seinem Lager herausschnappen lässt. Reinige alle Teile gut in heißem Wasser mit Maschinenspülmittel.
    • Den unteren Kolben kann man aus der Brühkammer herausschieben, wenn man den Umlenkhebel mit einem Schraubendreher aus seinem Lager herausschnappen lässt.

    • Reinige alle Teile gut in heißem Wasser mit Maschinenspülmittel.

    • Fette die beweglichen Teile mit etwas lebensmittelechtem Silikonfett. Vergiss dabei nicht die Laufbahnen in den Seitenteilen.

Conclusion

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

VauWeh

Member since: 10/19/2015

103,330 Reputation

140 Guides authored

Team

Share & Repair Member of Share & Repair

Community

9 Members

227 Guides authored

0 Comments

Add Comment

View Statistics:

Past 24 Hours: 3

Past 7 Days: 7

Past 30 Days: 26

All Time: 54