Skip to main content

Fix Your Stuff

Right to Repair

Store

Introduction

Wenn dieser Schalter nicht mehr richtig arbeitet, zeigt die Maschine dauerhaft eine fehlende Tropfschale an. Der Austausch des Schalters Cherry D44X ist recht einfach.

  1. Ziehe den Netzstecker!
    • Ziehe den Netzstecker!

    • Entferne den Wassertank und die Abtropfschale.

    • Nimm den Seitendeckel ab und hole die Brühgruppe heraus.

    • Entferne alle Kaffeebohnen.

  2. Entferne sechs Torx T10 Schrauben auf der Rückseite.
    • Entferne sechs Torx T10 Schrauben auf der Rückseite.

    • Hebele die Rückseite ab. Sie klemmt oft sehr fest und du musst recht viel Kraft aufwenden. Benutze unbedingt Hebelwerkzeug aus Kunststoff, um Schäden zu vermeiden.

  3. Drücke mit einem Flachschraubendreher oder einem Metallspatel gefühlvoll in die Schlitze in den beiden Seitenteilen, um die Rasten der Oberseite zu lösen. Diese sitzen sehr fest und du musst recht kräftig drücken. Zwischen Oberseite und Seitenteilen sollte nun ein Spalt entstanden sein. Heble die Oberseite mit einem Plastikwerkzeug ab. Sie klemmt oft und du musst recht viel Kraft aufwenden
    • Drücke mit einem Flachschraubendreher oder einem Metallspatel gefühlvoll in die Schlitze in den beiden Seitenteilen, um die Rasten der Oberseite zu lösen. Diese sitzen sehr fest und du musst recht kräftig drücken.

    • Zwischen Oberseite und Seitenteilen sollte nun ein Spalt entstanden sein. Heble die Oberseite mit einem Plastikwerkzeug ab. Sie klemmt oft und du musst recht viel Kraft aufwenden

  4. SKIP THE UPGRADE

    Save by fixing with an all-in-one kit.

    Shop iPhone Fix Kits

    SKIP THE UPGRADE

    Save by fixing with an all-in-one kit.

    Shop iPhone Fix Kits
  5. Setze ein Kunstoffwerkzeug in den Spalt zwischen Vorderseite und linkem Seitenteil ein und vergrößere ihn. Schiebe dann das Seitenteil nach hinten. Das Seitenteil klemmt oft sehr stark und du musst viel Kraft aufwenden.
    • Setze ein Kunstoffwerkzeug in den Spalt zwischen Vorderseite und linkem Seitenteil ein und vergrößere ihn. Schiebe dann das Seitenteil nach hinten. Das Seitenteil klemmt oft sehr stark und du musst viel Kraft aufwenden.

    • Ziehe den Schlauch vom Wasserbehälter zur Pumpe ab.

    • Nimm das Seitenteil ab.

  6. Setze ein Kunstoffwerkzeug in den Spalt zwischen Vorderseite und rechtem Seitenteil ein und vergrößere ihn. Schiebe dann das Seitenteil nach hinten. Das Seitenteil klemmt oft sehr stark und du musst viel Kraft aufwenden.
    • Setze ein Kunstoffwerkzeug in den Spalt zwischen Vorderseite und rechtem Seitenteil ein und vergrößere ihn. Schiebe dann das Seitenteil nach hinten. Das Seitenteil klemmt oft sehr stark und du musst viel Kraft aufwenden.

    • Nimm das Seitenteil ab.

  7. Greife von vorne in die Maschine und drehe den Expansionsbehälter etwa 60 Grad nach rechts und ziehe ihn ab. Der Expansionsbehälter verschmutzt im Lauf der Zeit und setzt sich mit Kaffeemehl zu. Reinige ihn ab und zu. Er besteht aus zwei Hälften, die sich leicht trennen lassen. Der Expansionsbehälter verschmutzt im Lauf der Zeit und setzt sich mit Kaffeemehl zu. Reinige ihn ab und zu. Er besteht aus zwei Hälften, die sich leicht trennen lassen.
    • Greife von vorne in die Maschine und drehe den Expansionsbehälter etwa 60 Grad nach rechts und ziehe ihn ab.

    • Der Expansionsbehälter verschmutzt im Lauf der Zeit und setzt sich mit Kaffeemehl zu. Reinige ihn ab und zu. Er besteht aus zwei Hälften, die sich leicht trennen lassen.

  8. Das Drainageventil befindet sich direkt am Antrieb. Dieser ist mit fünf Torx T10 Schrauben an der Mittelwand hinter der Brühgruppe befestigt.
    • Das Drainageventil befindet sich direkt am Antrieb. Dieser ist mit fünf Torx T10 Schrauben an der Mittelwand hinter der Brühgruppe befestigt.

    • Drehe fünf Torx T10 Schrauben heraus, welche den Antrieb befestigen.

  9. Drücke den Antrieb von der Seite der Brühgruppe aus nach links. Achte dabei auf diverse Kabel. Lege den Antrieb auf die Seite.  Löse den Wasseranschluss oben, indem du die Klammer herausziehst und den Schlauch abziehst. Achte auf den O-Ring am Schlauchende, tausche ihn eventuell aus.
    • Drücke den Antrieb von der Seite der Brühgruppe aus nach links. Achte dabei auf diverse Kabel.

    • Lege den Antrieb auf die Seite. Löse den Wasseranschluss oben, indem du die Klammer herausziehst und den Schlauch abziehst. Achte auf den O-Ring am Schlauchende, tausche ihn eventuell aus.

  10. Der Mikroschalter ist ein wenig hinter Kabeln versteckt. Er wird von Rastnasen festgehalten. Schiebe die Kabel zur Seite, löse mit einem Spatel die Rastnasen und hole den Schalter heraus.
    • Der Mikroschalter ist ein wenig hinter Kabeln versteckt. Er wird von Rastnasen festgehalten.

    • Schiebe die Kabel zur Seite, löse mit einem Spatel die Rastnasen und hole den Schalter heraus.

    • Merke dir, wie die Kabel angeschlossen sind, ziehe die Flachstecker ab und tausche den Schalter aus.

    • Hinweis: es kann auch sein, dass nur die Trägerplatte des Mikroschalters nicht mehr richtig eingerastet ist. Kippe die Maschine so, dass du die Bodenplatte sehen kannst. Schaue, ob die Trägerplatte mit zwei Rastnasen festklemmt. Drücke fest auf den Mikroschalter, bis die Platte einrastet. Eventuell muss sie ausgetauscht werden.

Conclusion

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

VauWeh

Member since: 10/19/2015

101,428 Reputation

125 Guides authored

0 Comments

Add Comment

View Statistics:

Past 24 Hours: 2

Past 7 Days: 15

Past 30 Days: 74

All Time: 301