Skip to main content

Fix Your Stuff

Right to Repair

Store

Tools

Parts

No parts specified.

  1. Der Druckmechanismus um den Deckel zu öffnen hat nicht mehr funktioniert. Für die Reparatur muss zuerst der Metalldeckel zerlegt werden.  Hierfür muss mann mit einem flachen Schraubenzieher oder Kunststoffteil am Dichtungsring entlang einfahren und hebeln. Es gibt 6 Nasen die überwunden werden müssen. Der markierte Bügel hatte sich gelöst und lag lose im Deckel. Der Hebel kann in zwei Richtungen eingelegt werden. Aber nur eine ist richtig. Man merkt das sofort, da der Schlitten sich viel leichter bewegt. Achtung: Ich bin mir nicht mehr sicher ob das Foto mit dem Schlitten in der richtigen Richtung gemacht wurde.
    • Der Druckmechanismus um den Deckel zu öffnen hat nicht mehr funktioniert. Für die Reparatur muss zuerst der Metalldeckel zerlegt werden. Hierfür muss mann mit einem flachen Schraubenzieher oder Kunststoffteil am Dichtungsring entlang einfahren und hebeln.

    • Es gibt 6 Nasen die überwunden werden müssen. Der markierte Bügel hatte sich gelöst und lag lose im Deckel. Der Hebel kann in zwei Richtungen eingelegt werden. Aber nur eine ist richtig. Man merkt das sofort, da der Schlitten sich viel leichter bewegt.

    • Achtung: Ich bin mir nicht mehr sicher ob das Foto mit dem Schlitten in der richtigen Richtung gemacht wurde.

    Hallo, Graef hat wohl den Mechanismus geändert. NUn ist dort eine Plastikwippe drin. Aber leider kein Stück besser. Es ist nun eine Plastikwippe. Ich bin noch am überlegen, wie ich das Repariere.

    Lennart - Reply

    Vielen Dank für diese Anleitung!

    Weil es mir nicht ganz klar war und vielleicht noch einmal jemand anderes hilft: Man braucht wirklich nur den Metalldeckel vom Kunststoffteil trennen. Hierzu müssen keine Schrauben gelöst werden, es reicht zunächst das Gummi herauszuziehen (kann man später einfach wieder einlegen) und dann mit einem flachen Gegenstand zwischen Plastik und Metall hebeln.

    Der Mechanismus ist sehr schlecht, dieser Plastikbügel wird immer wieder herausrutschen. Ich habe letztendlich den runden Taster, die große Feder und den dummen Plastikbügel ausgebaut und ziehe nun einfach durch das Loch im Metalldeckel den Schlitten nach hinten. Weniger schön aber zumindest funktioniert das zuverlässig.

    Reginmar - Reply

    Hallo, ersteinmal vielen Dank für die Anleitung. Ich habe zum aufheben erst ein Gitarrenplektrum und dann zusätzlich einen Teig haber aus Kunststoff verwendet. Hat super funktioniert. Das Hauptproblem ist meines erachtens der Kalk der sich im Deckel sammelt. In meinem Deckel war deutlich weniger davon. Nach dem entkalken und reinigen ließ sich der Schieber wieder sehr leicht durch den Keil bewegen. Der Kalk erzeugt Reibung, die verhindert, dass sich der Verschluss bewegt. Dadurch werden die Teile nur zusammengedrückt.

    Gerald - Reply

  2. Zur Reperatur des Deckels sind folgende Anweisungen nicht nötig. Aber wegen der Vollständigkeit halber trotzdem hier aufgeführt. Um den Boden abzuschrauben benötigt man einen 2,3 mm 3Kant-Bit und eine Kreuzschlitz.
    • Zur Reperatur des Deckels sind folgende Anweisungen nicht nötig. Aber wegen der Vollständigkeit halber trotzdem hier aufgeführt.

    • Um den Boden abzuschrauben benötigt man einen 2,3 mm 3Kant-Bit und eine Kreuzschlitz.

  3. Um den Griff abzuschrauben muss zuerst  eine Verkleidung abgeklippst werden. Hierfür zuerst von unten mit einem schmalen Gegenstand ansetzen und sich dann nach oben vorarbeiten. Es gibt 4 Nasen.  Danach kann man die Verkleidung nach oben wegdrehen. Und nun noch die zwei Schrauben am oberen Ende lösen und die beiden Schrauben von Innen lösen. Und nun noch die zwei Schrauben am oberen Ende lösen und die beiden Schrauben von Innen lösen.
    • Um den Griff abzuschrauben muss zuerst eine Verkleidung abgeklippst werden. Hierfür zuerst von unten mit einem schmalen Gegenstand ansetzen und sich dann nach oben vorarbeiten. Es gibt 4 Nasen. Danach kann man die Verkleidung nach oben wegdrehen.

    • Und nun noch die zwei Schrauben am oberen Ende lösen und die beiden Schrauben von Innen lösen.

  4. Um die innenliegenden Schrauben zu lösen am besten mit einem langen Schraubendreher durch den Ausguss ansetzen.
    • Um die innenliegenden Schrauben zu lösen am besten mit einem langen Schraubendreher durch den Ausguss ansetzen.

Conclusion

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

3 other people completed this guide.

Andreas Reheis

Member since: 03/19/2017

526 Reputation

4 Guides authored

One Comment

Hab ein ähnliches Modell ( WK900) bei dem die Deckelhalterung gebrochen war. Hier ist ein 3Ddruckbarer Halter, könnte auch für dieses Modell passen (evt. ist die Gummidichtung dünner hier dünner).

https://www.thingiverse.com/thing:457124...

Lennard - Reply

Add Comment

View Statistics:

Past 24 Hours: 1

Past 7 Days: 13

Past 30 Days: 85

All Time: 1,240