Haswell business laptop introduced by Dell in 2013. This system is notable for being the first Haswell business laptop released. The battery will operate the laptop for 4-7 hours, depending which battery your system is equipped with.

8 Questions View all

Mein Notebook geht sofort wieder aus

Wie schon erwähnt geht mein Notebook nach wenigen Sekunden wieder aus. Das macht er mit Netzspannung aber auch mit der Batterie.

English:

As already mentioned, my notebook goes off after a few seconds. He does that with mains voltage but also with the battery.

Answer this question I have this problem too

Is this a good question?

Score 1

Comments:

Probier mal den Akku rausnehmen und nur mit Netzspannung hochfahren. Wie weit kommt er denn beim Hochfahren ?

by

Starten ohne Akku bringt keinen Unterschied.

by

Zeigt der Bildschirm etwas an oder bleibt er schwarz und was leuchtet an LED,s am Rechner

by

Habe mit einem ähnlichen Dell-Modell ein ähnliches Problem. Bei meinem Rechner sind es allerdings eher Minuten (max. halbe Stunde / Stunde) bis er sich ausschaltet...

Eine Lösung wäre genial ;-)

Danke an alle, die sich Gedanken machen und mithelfen!!!

Gruß

Georg

by

Wenn der Rechner sich nach Minuten ausschaltet würde ich eher auf ein Wärmeproblem durch Hitzestau des Lüfters tippen oder die Wärmeleitpaste auf der CPU ist hart. Um den Laptop zu schützen wird bei ca. 96 Grad der Laptop ausgeschaltet .Einfach mal ein Programm wie dieses http://www.chip.de/downloads/Core-Temp_3... installieren und schauen wie sich die Temperatur entwickelt. Möglich wäre aber auch ein RAM Baustein der defekt ist.

by

Show 2 more comments

Add a comment

2 Answers

Wenn der Rechner sich nach Minuten ausschaltet würde ich eher auf ein Wärmeproblem durch Hitzestau des Lüfters tippen oder die Wärmeleitpaste auf der CPU ist hart. Um den Laptop zu schützen wird bei ca. 96 Grad der Laptop ausgeschaltet .Einfach mal ein Programm wie dieses http://www.chip.de/downloads/Core-Temp_3... installieren und schauen wie sich die Temperatur entwickelt. Möglich wäre aber auch ein RAM Baustein der defekt ist.

Was this answer helpful?

Score 0
Add a comment

The first thing I'd suggest trying if you have not already done so is to remove the battery from the computer and ONLY run it on AC power. These computers are a couple of years old and battery failures are starting to become a problem. My machine doesn't shut down, but it sometimes has to rebalance the cells in the battery and complains about the remaining life of the battery in Dell Diagnostics and in Dell Command|Power manager. I still have my original battery, which is what is causing it for me.

Have you ever repasted the machine? If you have not, the first thing I'd do is check if the fan spins, clean the dust and put new thermal paste on. If yours has the dual GPU configuration, you'll also want to replace the thermal pads and make sure you only use thermal paste on the processor. Thermal paste does not properly cover mobile GPU's without a shim in the middle.

Here's what you'll need to do it:

In order to open the machine, you will need to remove the battery and then the 4 screws that hold the bottom cover on. Once you have the cover off, disconnect the fan and remove the 4-8 screws and springs from the computer to remove the heatsink (the number of screws depends on which machine you own). There's no guide on the iFixit site but it's relatively straightforward. If you need additional help, look at the Dell online manual to remove these components. You may need to change the language since it selected English. I've stripped the language coding out of the link I put in this answer to try and avoid language problems.

If you repaste the machine and it doesn't help, start simplifying the configuration. Run the machine with the wireless/WWAN/mSATA SSD removed and only run it on one RAM module (if your machine came with multiple modules). Reinstall components until you figure out which component is causing the problem. If this doesn't help, work your way up to the keyboard and palmrest.

If you've repasted the machine, simplified the configuration and tried disconnecting the keyboard and palmest and it still happens then you likely have a faulty motherboard.

German (Google Translate):

Das erste, was ich vorschlagen würde, wenn Sie es nicht schon getan haben, ist, den Akku aus dem Computer zu entfernen und NUR mit Wechselstrom zu betreiben. Diese Computer sind ein paar Jahre alt und Batteriefehler werden zu einem Problem. Mein Gerät wird nicht heruntergefahren, aber es muss manchmal die Zellen in der Batterie neu ausbalancieren und sich über die verbleibende Lebensdauer der Batterie in Dell Diagnostics und im Dell Command | Power Manager beschweren. Ich habe immer noch meine Originalbatterie, die das für mich verursacht.

Hast du die Maschine schon mal wiederholt? Wenn nicht, überprüfe ich zuerst, ob sich der Ventilator dreht, den Staub säubert und neue Wärmeleitpaste aufträgt. Wenn Sie die Dual-GPU-Konfiguration haben, sollten Sie auch die Wärmeleitpads austauschen und sicherstellen, dass Sie nur Wärmeleitpaste auf dem Prozessor verwenden. Thermische Paste deckt mobile GPUs ohne eine Zwischenlage in der Mitte nicht richtig ab.

Hier ist was du tun musst:

Um die Maschine zu öffnen, müssen Sie die Batterie und dann die 4 Schrauben entfernen, die die untere Abdeckung halten. Sobald Sie die Abdeckung entfernt haben, trennen Sie den Lüfter und entfernen Sie die 4-8 Schrauben und Federn aus dem Computer, um den Kühlkörper zu entfernen (die Anzahl der Schrauben hängt davon ab, welche Maschine Sie besitzen). Es gibt keine Anleitung auf der iFixit-Website, aber es ist relativ einfach. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, lesen Sie den Dell Online-Handbuch, um diese Komponenten zu entfernen. Möglicherweise müssen Sie die Sprache ändern, seit es Englisch ausgewählt hat. Ich habe die Sprachcodierung aus dem Link entfernt, den ich in diese Antwort eingefügt habe, um Sprachprobleme zu vermeiden.

Wenn Sie das Gerät erneut verwenden und es nicht hilft, beginnen Sie mit der Vereinfachung der Konfiguration. Führen Sie die Maschine mit der entfernten Funk- / WWAN / mSATA-SSD aus und lassen Sie sie nur auf einem RAM-Modul laufen (wenn Ihre Maschine mit mehreren Modulen geliefert wurde). Installieren Sie die Komponenten neu, bis Sie herausgefunden haben, welche Komponente das Problem verursacht. Wenn das nicht hilft, arbeiten Sie sich zur Tastatur und Handauflage hoch.

Wenn Sie die Maschine wiederholt haben, die Konfiguration vereinfacht und versucht haben, die Tastatur und die Tastatur zu trennen, und es immer noch passiert, dann haben Sie wahrscheinlich ein fehlerhaftes Motherboard.

Was this answer helpful?

Score 0
Add a comment

Add your answer

Oliver Müller will be eternally grateful.
View Statistics:

Past 24 Hours: 0

Past 7 Days: 2

Past 30 Days: 27

All Time: 298