Introduction

Wer wollte nicht schon immer mal wissen, was sich in diesem (zugegeben etwas älterem) Smartphone befindet und wie es aufgebaut ist? Hier bekommt ihr die Antworten darauf!

Falls ihr ein Bauteil (außer Touchscreenglas) austauschen wollt, befolgt einfach die Demontage nur bis zu dem Schritt, an dem das gewünschte Bauteil ausgebaut wird.

  1. Zieh die untere Abdeckung ab. Zieh die untere Abdeckung ab.
    • Zieh die untere Abdeckung ab.

  2. Öffne mit den Fingernägeln den Plastikverschluss unten an der rechten Seite. Den Akku kann man leicht herausziehen, da dieser nur locker an die oberen Kontakte gedrückt ist. Es zeichnet ältere Smartphones wie dieses aus, dass der Akku noch ohne Werkzeug entfernt werden kann.
    • Öffne mit den Fingernägeln den Plastikverschluss unten an der rechten Seite.

    • Den Akku kann man leicht herausziehen, da dieser nur locker an die oberen Kontakte gedrückt ist. Es zeichnet ältere Smartphones wie dieses aus, dass der Akku noch ohne Werkzeug entfernt werden kann.

  3. Nimm jetzt die SIM-Karte und die SD-Speicherkarte heraus. Nimm jetzt die SIM-Karte und die SD-Speicherkarte heraus.
    • Nimm jetzt die SIM-Karte und die SD-Speicherkarte heraus.

  4. Um die obere Abdeckung zu öffnen, benötigt man ein Plektrum oder ein kleines Messer. Die Abdeckung ist festgesteckt und leicht verleimt, also pass auf, dass die kleinen Plastiknasen nicht abbrechen. Entstehende Leimfäden solltest du beim Abhebeln durchtrennen. Beginn an der oberen Ecke, die Abdeckung vorsichtig aufzuhebeln und setz das an der oberen Kante weiter fort. Wenn der obere Teil der Abdeckung vom Aluminiumrahmen gelöst ist, kannst du die Kappe vorsichtig nach oben ziehen.
    • Um die obere Abdeckung zu öffnen, benötigt man ein Plektrum oder ein kleines Messer. Die Abdeckung ist festgesteckt und leicht verleimt, also pass auf, dass die kleinen Plastiknasen nicht abbrechen. Entstehende Leimfäden solltest du beim Abhebeln durchtrennen.

    • Beginn an der oberen Ecke, die Abdeckung vorsichtig aufzuhebeln und setz das an der oberen Kante weiter fort.

    • Wenn der obere Teil der Abdeckung vom Aluminiumrahmen gelöst ist, kannst du die Kappe vorsichtig nach oben ziehen.

  5. Entferne die sechs Torx-T5-Schrauben mit einem Schraubendreher. Bewahre sie seperat auf, da sie unterschiedlich lang sind. Entferne die sechs Torx-T5-Schrauben mit einem Schraubendreher. Bewahre sie seperat auf, da sie unterschiedlich lang sind.
    • Entferne die sechs Torx-T5-Schrauben mit einem Schraubendreher. Bewahre sie seperat auf, da sie unterschiedlich lang sind.

  6. Du kannst den Plastikrahmen jetzt einfach abheben. Unter dem Plastikrahmen befindet sich ein Antennenkabel, das du vorsichtig mit einer Pinzette oder einer Messerspitze löst.
    • Du kannst den Plastikrahmen jetzt einfach abheben.

    • Unter dem Plastikrahmen befindet sich ein Antennenkabel, das du vorsichtig mit einer Pinzette oder einer Messerspitze löst.

  7. Die kleine Platine am unteren Rand ist am Aluminiumrahmen festgeklebt. Mit einem Plektrum oder einem Messer kannst du vorsichtig dazwischenfahren und den Leim mit leichten Hebelbewegungen lösen. Anschließend löst du noch den Kontakt des USB-Anschlusses am rechten Rand. Sei dabei bitte sehr vorsichtig! Anschließend löst du noch den Kontakt des USB-Anschlusses am rechten Rand. Sei dabei bitte sehr vorsichtig!
    • Die kleine Platine am unteren Rand ist am Aluminiumrahmen festgeklebt. Mit einem Plektrum oder einem Messer kannst du vorsichtig dazwischenfahren und den Leim mit leichten Hebelbewegungen lösen.

    • Anschließend löst du noch den Kontakt des USB-Anschlusses am rechten Rand. Sei dabei bitte sehr vorsichtig!

  8. Jetzt kommt der schwierigste Teil des Unterfangens: den Aluminiumrahmen vom Rest trennen. Drehe dazu das Smartphone mit dem Display nach oben. Drücke den unteren Teil der Platine vorsichtig einige Millimeter nach oben. Die kleine Platine, die mit zwei Kabelbändern an der großen Platine befestigt ist, biegst du vorsichtig nach hinten um, die Kabelbänder dürfen nicht geknickt werden!
    • Jetzt kommt der schwierigste Teil des Unterfangens: den Aluminiumrahmen vom Rest trennen. Drehe dazu das Smartphone mit dem Display nach oben.

    • Drücke den unteren Teil der Platine vorsichtig einige Millimeter nach oben.

    • Die kleine Platine, die mit zwei Kabelbändern an der großen Platine befestigt ist, biegst du vorsichtig nach hinten um, die Kabelbänder dürfen nicht geknickt werden!

    • Drücke den unteren Teil jetzt vorsichtig nach oben und bugsiere die kleine Platine durch den Rahmen.

    • Zieh jetzt die komplette Platine vorsichtig nach unten aus dem Rahmen heraus.

  9. Zuerst benötigst du den Aluminiumrahmen. Mit einem Torx-T5-Schraubendreher entfernst du die beiden Schrauben des Micro-USB-Anschlusses. Anschließend kannst du den Anschluss abnehmen. Mit einem Torx-T5-Schraubendreher entfernst du die beiden Schrauben des Micro-USB-Anschlusses. Anschließend kannst du den Anschluss abnehmen.
    • Zuerst benötigst du den Aluminiumrahmen.

    • Mit einem Torx-T5-Schraubendreher entfernst du die beiden Schrauben des Micro-USB-Anschlusses. Anschließend kannst du den Anschluss abnehmen.

  10. Free shipping on all orders over $100 or containing a Pro Tech Toolkit!

    Browse Our Store
  11. Entferne die zwei Torx-T5-Schrauben mit einem Schraubendreher. Entferne die zwei Torx-T5-Schrauben mit einem Schraubendreher.
    • Entferne die zwei Torx-T5-Schrauben mit einem Schraubendreher.

  12. Löse mit einem Messer oder einem Plektrum die angeklebten Lautstärketasten von dem oberen Plastikrahmen. Jetzt kannst du diesen Plastikrahmen abheben. Auf der Rückseite des Plastikrahmens befindet sich der Hauptlautsprecher.
    • Löse mit einem Messer oder einem Plektrum die angeklebten Lautstärketasten von dem oberen Plastikrahmen.

    • Jetzt kannst du diesen Plastikrahmen abheben.

    • Auf der Rückseite des Plastikrahmens befindet sich der Hauptlautsprecher.

  13. Was wäre HTC ohne viel Klebstoff? Die festgeklebte Folie im unteren Teil löst du wieder mit einem Messer oder einem Plektrum. Sobald du die Folie an einer Ecke gelöst hast, kannst du sie langsam per Hand abziehen. Sobald du die Folie an einer Ecke gelöst hast, kannst du sie langsam per Hand abziehen.
    • Was wäre HTC ohne viel Klebstoff? Die festgeklebte Folie im unteren Teil löst du wieder mit einem Messer oder einem Plektrum.

    • Sobald du die Folie an einer Ecke gelöst hast, kannst du sie langsam per Hand abziehen.

  14. Entferne mit etwas Fingerspitzengefühl den Vibrationsmotor auf der rechten Seite. Löse die festgeklebten Lautstärketasten auch von dem unteren Rand.
    • Entferne mit etwas Fingerspitzengefühl den Vibrationsmotor auf der rechten Seite.

    • Löse die festgeklebten Lautstärketasten auch von dem unteren Rand.

  15. Fahre mit der Klinge oder einem Plektrum vorsichtig unter die Platine und hebe sie hoch. Dabei bitte darauf achten, dass die Plastiknase an der unteren rechten Seite nicht abbricht. Klappe schließlich die Platine so weit um, wie auf dem dritten Bild zu sehen ist.
    • Fahre mit der Klinge oder einem Plektrum vorsichtig unter die Platine und hebe sie hoch.

    • Dabei bitte darauf achten, dass die Plastiknase an der unteren rechten Seite nicht abbricht.

    • Klappe schließlich die Platine so weit um, wie auf dem dritten Bild zu sehen ist.

  16. Entferne vorsichtig das Antennenkabel links unten. Ziehe dabei nicht am Kabel sondern löse es mit einer Pinzette direkt am Kontakt ab. Entferne vorsichtig den Kontakt der Lautstärketasten oben rechts. Entferne vorsichtig den Kontakt der Lautstärketasten oben rechts.
    • Entferne vorsichtig das Antennenkabel links unten. Ziehe dabei nicht am Kabel sondern löse es mit einer Pinzette direkt am Kontakt ab.

    • Entferne vorsichtig den Kontakt der Lautstärketasten oben rechts.

  17. Dreh das Smartphone auf die andere Seite. Mit einem Messer oder einer Pinzette löst du vorsichtig den Klebestreifen ab. Jetzt öffnest du die Plastikbügel der beiden Steckkontakte und trennst die Hauptplatine von der Displayeinheit. Jetzt öffnest du die Plastikbügel der beiden Steckkontakte und trennst die Hauptplatine von der Displayeinheit.
    • Dreh das Smartphone auf die andere Seite. Mit einem Messer oder einer Pinzette löst du vorsichtig den Klebestreifen ab.

    • Jetzt öffnest du die Plastikbügel der beiden Steckkontakte und trennst die Hauptplatine von der Displayeinheit.

  18. Löse mit einem Messer oder einer Pinzette den Vibrationsmotor. Dabei gilt wieder: Nicht an den Kabeln, sondern an der Plastikkontaktstelle vorsichtig abziehen. Löse mit einem Messer oder einer Pinzette den Vibrationsmotor. Dabei gilt wieder: Nicht an den Kabeln, sondern an der Plastikkontaktstelle vorsichtig abziehen.
    • Löse mit einem Messer oder einer Pinzette den Vibrationsmotor. Dabei gilt wieder: Nicht an den Kabeln, sondern an der Plastikkontaktstelle vorsichtig abziehen.

  19. Löse vorsichtig den gelben Klebestreifen über dem Steckkontakt der Frontkamera. Öffne mit einem Messer oder einer Pinzette den Bügel des Steckkontaktes. Direkt daneben befinden sich aufgelötete Bauteile, also heble auf keinen Fall mit dem Werkzeug! Danach ziehst du die Frontkamera aus dem Steckkontakt.
    • Löse vorsichtig den gelben Klebestreifen über dem Steckkontakt der Frontkamera.

    • Öffne mit einem Messer oder einer Pinzette den Bügel des Steckkontaktes. Direkt daneben befinden sich aufgelötete Bauteile, also heble auf keinen Fall mit dem Werkzeug! Danach ziehst du die Frontkamera aus dem Steckkontakt.

  20. Löse auch den gelben Streifen der Hauptkamera und öffne den Steckkontakt wie in Schritt 18. Drück auf der anderen Seite der Platine mit einer Ahle oder einem kleinen Schraubenzieher die Hauptkamera an ihrem Metallrand vorsichtig aus dem Gehäuse. Jetzt kannst du die Kamera von hinten herausheben und aus dem Steckkontakt lösen.
    • Löse auch den gelben Streifen der Hauptkamera und öffne den Steckkontakt wie in Schritt 18.

    • Drück auf der anderen Seite der Platine mit einer Ahle oder einem kleinen Schraubenzieher die Hauptkamera an ihrem Metallrand vorsichtig aus dem Gehäuse.

    • Jetzt kannst du die Kamera von hinten herausheben und aus dem Steckkontakt lösen.

  21. Jetzt geht es ans Eingemachte an die Chips! Fahre dazu mit einem Messer oder einem Plektrum unter die Kante der Blechabdeckung und drücke diese vorsichtig nach oben. Der Ansatzpunkt muss dabei an den kleinen Metalleinbuchtungen liegen. Setze das an jeder Kante des Bleches fort, bis man es abnehmen kann. Setze das an jeder Kante des Bleches fort, bis man es abnehmen kann.
    • Jetzt geht es ans Eingemachte an die Chips! Fahre dazu mit einem Messer oder einem Plektrum unter die Kante der Blechabdeckung und drücke diese vorsichtig nach oben. Der Ansatzpunkt muss dabei an den kleinen Metalleinbuchtungen liegen.

    • Setze das an jeder Kante des Bleches fort, bis man es abnehmen kann.

  22. So sieht die Platine schließlich aus. Ich konnte lediglich 3 Chips identifizieren. rot - Prozessor (Qualcomm Snapdragon MSM8255 )
    • So sieht die Platine schließlich aus. Ich konnte lediglich 3 Chips identifizieren.

    • rot - Prozessor (Qualcomm Snapdragon MSM8255 )

    • blau - Arbeitsspeicher (Elpida TWN K6132C1PB-50-F)

    • gelb - interner Speicher (Samsung KLM4G2DEJE-A001)

    • Für weiterführende Informationen zu den anderen Chips bin ich sehr dankbar, hinterlass einfach einen Kommentar, wenn du diesbezüglich über Fachwissen verfügst.

  23. Nimm jetzt die Displayeinheit zur Hand und entferne die Philips-Ph00-Schraube am unteren Rand mit einem Schraubendreher.
    • Nimm jetzt die Displayeinheit zur Hand und entferne die Philips-Ph00-Schraube am unteren Rand mit einem Schraubendreher.

  24. Zieh langsam und sehr vorsichtig das festgeleimte Kabelband von der Displayeinheit ab. Mit einem Messer oder einem Plektrum fährst du jetzt unter die Ränder der Halterung von SIM- und Micro-SD-Karte. Diese ist auch festgeklebt, also arbeite dich langsam von den Rändern zur Mitte vor und heble sie vorsichtig ab. Mit einem Messer oder einem Plektrum fährst du jetzt unter die Ränder der Halterung von SIM- und Micro-SD-Karte. Diese ist auch festgeklebt, also arbeite dich langsam von den Rändern zur Mitte vor und heble sie vorsichtig ab.
    • Zieh langsam und sehr vorsichtig das festgeleimte Kabelband von der Displayeinheit ab.

    • Mit einem Messer oder einem Plektrum fährst du jetzt unter die Ränder der Halterung von SIM- und Micro-SD-Karte. Diese ist auch festgeklebt, also arbeite dich langsam von den Rändern zur Mitte vor und heble sie vorsichtig ab.

  25. So sollte die abgebaute Displayeinheit jetzt aussehen. Entferne noch den Telephonlautsprecher am oberen Rand, indem du ihn mit einem Messer oder einer Pinzette an einem der Federkontakte herausziehst. Verbiege dabei den Kontakt nicht! Entferne noch den Telephonlautsprecher am oberen Rand, indem du ihn mit einem Messer oder einer Pinzette an einem der Federkontakte herausziehst. Verbiege dabei den Kontakt nicht!
    • So sollte die abgebaute Displayeinheit jetzt aussehen.

    • Entferne noch den Telephonlautsprecher am oberen Rand, indem du ihn mit einem Messer oder einer Pinzette an einem der Federkontakte herausziehst. Verbiege dabei den Kontakt nicht!

  26. Das sind alle Bestandteile des Smartphones auf einen Blick.
    • Das sind alle Bestandteile des Smartphones auf einen Blick.

Conclusion

Herzlichen Glückwunsch!

Du hast dieses Smartphone erfolgreich auseinandergebaut. Wenn du es wieder zusammenbauen möchtest, führe alle Schritte in der umgekehrten Reihenfolge aus. Bei den ursprünglich festgeleimten Bauteilen musst du beim Zusammenbau ggf noch etwas Klebstoff hinzufügen.

Gerdi

Member since: 02/02/2016

35 Reputation

1 Guide authored

0 Comments

View Statistics:

Past 24 Hours: 1

Past 7 Days: 4

Past 30 Days: 21

All Time: 29