Skip to main content

Fix Your Stuff

Right to Repair

Store

English
German

Apple Watch Teardown

Guide Information

= Done = Incomplete
    Time flies: it's been eight months since Apple announced its (digital) crowning achievement, the Apple Watch. Join us as we make time stand still by tearing down the Apple Watch—and see what makes it tick. [ … ] '''Update: We've got more Apple Watch teardown goodness! When you're done here, wind your way over to our [guide|41323|X-ray teardown].''' [ … ] on [http://instagram.com/ifixit|Instagram|new_window=true], [https://twitter.com/iFixit|Twitter|new_window=true], [link|http://instagram.com/ifixit|Instagram], [link|https://twitter.com/iFixit|Twitter], and [https://www.facebook.com/iFixit|Facebook|new_window=true]! [link|https://www.facebook.com/iFixit|Facebook]! [ … ] [video|https://www.youtube.com/watch?v=rrDjP7iK7H8&feature=youtu.be]
    Time flies: it's been eight months since Apple announced its (digital) crowning achievement, the Apple Watch. Join us as we make time stand still by tearing down the Apple Watch—and see what makes it tick. [ … ] '''Update: We've got more Apple Watch teardown goodness! When you're done here, wind your way over to our [guide|41323|X-ray teardown].''' [ … ] on [http://instagram.com/ifixit|Instagram|new_window=true], [https://twitter.com/iFixit|Twitter|new_window=true], [link|http://instagram.com/ifixit|Instagram], [link|https://twitter.com/iFixit|Twitter], and [https://www.facebook.com/iFixit|Facebook|new_window=true]! [link|https://www.facebook.com/iFixit|Facebook]! [ … ] [video|https://www.youtube.com/watch?v=rrDjP7iK7H8&feature=youtu.be]

    Describe the specific part or component of this device you're working on. Ex: Battery

    Create a title.

    This brief summary will only appear in search results.

    Communicate background information before the reader dives into the guide.

    Guide Steps

    Step 1

    Sehr geehrte Damen und Herren, die Apple Watch ist angekommen. Aber bevor wir zum Wesentlichen kommen, hier ein kurzer Überblick über die technischen Details:

    Step 2

    So endet das Warten. Die Apple Watch ist angekommen und natürlich packen wir sie sofort aus.

    Step 3

    Wir waren bereit, die Apple Watch auseinanderzunehmen, bis wir von einer schicken Grafikanimation abgelenkt wurden. Oooh, was für hübsche Farben.

    Step 4

    Wir richten unsere Aufmerksamkeit auf die Rückseite des Gehäuses, wo wir eine zusammengesetzte Abdeckung finden, bei der polymerbeschichtete, optische Linsen eine Reihe LEDs und Fotodioden schützen.

    Step 5

    Bevor die Uhr auf das Hackbrett kommt, versuchen wir etwas weniger Zerstörerisches: das Armband entfernen.

    Step 6

    Im Einschub des Sportarmbands finden wir eine geheimnisvolle Abdeckung – eine Art Tür.

    Step 7

    Um die Apple Watch besser halten zu können, befestigen wir das Sportarmband wieder an der Uhr.

    Step 8

    In Erwartung eines Kabelwirrwarrs - vor allem vom Display und dem Touchscreen - heben wir das Display behutsam an.

    Step 9

    Nachdem das Display entfernt ist machen wir sofort zwei hoch angepriesene Apple Watch Besonderheiten ausfindig: die Taptic Engine und die digitale Krone.

    Step 10

    Mit diesem frühen Foto vergleichen wir die Innereien der Apple Watch mit denen einer klassisch-mechanischen Uhr, die so alt wie die Zeit selbst ist.

    Step 11

    Ein kurzes Hebeln mit einem Öffnungswerkzeug aus Weichplastik löst den milden Kleber, der den Akku in der Uhr fixiert.

    Step 12

    Während wir uns zum S1 SiP vorarbeiten, finden wir die kleinsten Tri-Point Schrauben, die wir je gesehen haben.

    Step 13

    Da in der Apple Watch nur sehr begrenzt (Welt-)Raum ist, wurde das Flachbandkabel des Mikrofons sehr geschickt zwischen der inneren und der äußeren Gehäusewand verstaut.

    Step 14

    Es ist an der Zeit, die Taptic Engine zu entfernen, welche auf Höhe der Lautsprecher sitzt.

    Step 15

    Der Lautsprecher ist durch einen O-Ring spritzwassergeschützt. Wie alles andere in der Apple Watch ist er winzig.

    Step 16

    Wir entnehmen vorsichtig die Antenneneinheit, die geschickt in einer Vertiefung des Gehäuses verstaut ist.

    Step 17

    Was ist das? Ein Handy für Ameisen? Wie bei einer Miniatur-Version des iPhones finden wir ein Sensorkabel mit einem mechanischen Knopf.

    Step 18

    Nachdem wir kurz zwei winzige Tri-Wing Schrauben gelöst haben können wir ein kleines Paneel vom Gehäuse abnehmen.

    Step 19

    Wir entfernen die Klammer der digitalen Krone, die letzte Hürde vor dem S1 SiP.

    Step 20

    Diese Gewirr aus dem Gehäuse zu ziehen ist eine recht zerstörerische Angelegenheit, aber nachdem wir einige gelötete Anschlüsse abgerissen haben erblicken wir zum ersten Mal den S1 in voller Pracht.

    Step 21

    Nachdem wir den S1 entfernt haben, wenden wir uns wieder dem Display zu und finden einen einsamen Chip:

    Step 22

    Wie es aussieht hat die digitale Krone ein Gebersystem, ähnlich dem des Nest Thermostat, um die Drehgeschwindigkeit des Ziffernblattes abzulesen.

    Step 23

    Auf dem Gehäuseboden der Uhr finden wir aufregende Sensoren. Und Linsen.

    Step 24

    Apples Induktionsladegerät ist eine recht große Neuerung und wir freuen uns immer, wenn wir die neuesten Adapter besser kennenlernen.

    Step 25

    Wir schneiden das Plastik weg, um an den Klebe-Kuchen zu kommen (ebenfalls mit Magnet in der Mitte).

    Step 26

    Apple Watch Reparierbarkeits-Index: 5 von 10 (10 ist am einfachsten zu reparieren)

    Step 27

    Aber warte, es gibt noch mehr! Nur für begrenzte Zeit kannst du dir eine Demontage anschauen, und bekommst eine zweite umsonst. Du hast richtig gehört, 100% absolut kostenlos!

    Step 28

    Da wir unsere Öffnungsmethode perfektioniert haben ist diesmal das Öffnen der Apple Watch ein Klacks.

    Your contributions are licensed under the open source Creative Commons license.