Skip to main content
English
German

iPhone 6 Plus Teardown

Guide Information

= Done = Incomplete
    Over the years, we've seen the iPhone evolve—and grow. It began as just the iPhone. Soon it learned how to 3G, it gained an S (it would lose and gain this every other year), and it even learned to read fingerprints. Years of hard work and dedication have made the iPhone into what it is today, the iPhone 6 Plus. Join us live as we explore this gargantuan iPhone 6 Plus.
    '''Oh, were you looking for the normal-sized iPhone 6 teardown? [guide|29213|We've got that, too].'''
    This year we're doing the iPhone 6 Plus in English, [guide|29207|Français], [guide|29209|Deutsch], [guide|29210|Español], [guide|29211|Italiano], [guide|29214|Nederlands], [guide|29212|Русский], and [guide|29208|中文].

    Follow us on [https://www.facebook.com/iFixit|Facebook|new_window=true], [http://instagram.com/ifixit|Instagram|new_window=true], or [https://twitter.com/ifixit|Twitter|new_window=true] for all the latest teardown news.
    [video|https://www.youtube.com/watch?v=65yYqoX_1As]

    Describe the specific part or component of this device you're working on. Ex: Battery

    Create a title.

    This brief summary will only appear in search results.

    Communicate background information before the reader dives into the guide.

    Guide Steps

    Step 1

    Ladies und Gentlemen, die Zeit ist gekommen. Heute stehen wir inmitten weniger Auserwählter im Schatten eines Riesen, dem iPhone 6 Plus. Aber was macht dieses ungeheuerliche Telefon so besonders? Wir freuen uns, dass du nachfragst:

    Step 2

    News Flash aus dem Downunder:

    Step 3

    Bald in einem Supermarkt in deiner Nähe erhältlich: Der iPhone 6 Plus Pop-Tarts Bluetooth/NFC Lautsprecher.

    Step 4

    Genau wie das iPhone 5s ist das iPhone 6 Plus in drei verschiedenen Farben erhältlich: Siber, Gold und Spacegrau. Natürlich haben wir uns das Goldene geholt.

    Step 5

    Es sieht so aus, als ob sich Apple weigern würde, von den 5-Punkt Schrauben zu den guten alten Kreuzschlitzschrauben (Phillips) zu wechseln. Zum Glück haben wir unser Pro Tech Schraubenzieher Set dabei, um diese nervtötenden 5-Punkt Schrauben zu entfernen.

    Step 6

    Es ist iSclack Zeit! Dieses praktische Werkzeug erlaubt uns, die Displayeinheit mühelos vom rückseitigen Gehäusedeckel zu entfernen.

    Step 7

    Mit dem Entfernen der Displayeinheit erhalten wir einen ersten Blick auf das Innenleben des iPhone 6 Plus.

    Step 8

    Die Home Button-Einheit ist mit einem Metallbügel festgemacht. Indem wir den Bügel entfernen, können wir den Home Button ganz einfach dem Front Panel Assembly entnehmen.

    Step 9

    Die vordere Kamera ist Teil einer größeren Kabelkonfektion, die den Lautsprecher des Kopfhörers beinhaltet. Beide liegen auf dem Front Panel Assembly.

    Step 10

    Als nächstes entscheiden wir uns dafür, die Metallplatte vom Front Panel Assembly zu entfernen.

    Step 11

    Der nächste logische Schritt ist die Entfernung des Akkus aus dem iPhone 6 Plus.

    Step 12

    Nach dem Aufsagen der magischen Worte, hebt sich der Akku auf mysteriöse Weise von der rückseitigen Gehäusedecke.

    Step 13

    Das ist neu! Wir haben was Neues gefunden! Das Vibrationsmodul ist rechts des Akkus gelegen, unter der Hauptplantine.

    Step 14

    Die hintere Kamera ist leicht mit einer Pinzette zu entfernen.

    Step 15

    Das hat wohl einen Wackler drin.

    Step 16

    Das Unternehmen Apple liebt es, den Fokus auf seine Kameras zu lenken, indem es das iPhone in seiner Keynote als die weltweit beliebteste Kamera bewirbt. Was also ist hinter dem Objektiv verborgen? Lass uns einen Blick wagen...

    Step 17

    Ein genauerer Blick in das Innere der hinteren Kamera enthüllt genau das, was wir erwartet haben: ein kleines Objektiv.

    Step 18

    Es ist an der Zeit, dass wir die Hauptplatine, die mit einigen Schrauben sicher an der rückseitigen Gehäusedecke festgemacht ist, entfernen.

    Step 19

    Lass uns ein paar ICs auf der vorderen Seite der Hauptplatine identifizieren:

    Step 20

    Mehr ICs auf der Vorderseite der Hauptplatine:

    Step 21

    Rückseite der Hauptplatine:

    Step 22

    Weitere ICs auf der Rückseite der Hauptplatine:

    Step 23

    Der einzelne Lautsprecher des iPhone 6 Plus kommt als nächstes.

    Step 24

    Der Lightning-Steckverbindung besteht aus Kopfhörerbuchse, Lightning-Anschluss und einigen Antennenanschlüssen.

    Step 25

    Wir richten unsere Aufmerksamkeit auf die rückseitige Gehäusedecke oben, wo eine Unmenge an Antennen wartet. Bei diesen Antennen zeigt sich jedoch, dass sie es nicht mit unserer getreuen Pinzette aufnehmen können.

    Step 26

    Während wir uns dem Ende der Zerlegung nähern, stoßen wir sowohl auf das Flachbandkabel des Power Buttons, als auch der Flachbandkabel-Konfektion des Lautstärkereglers.

    Step 27

    Da in diesem Bereich oft auf Buttons gedrückt wird, interessieren wir uns hier besonders für die einfallsreiche neue Dichtung um den Power Button.

    Step 28

    Wir haben den Riesen erlegt. Das iPhone 6 Plus verdient respektable sieben von zehn Punkten, eine Verbesserung im Vergleich zum iPhone 5. Das sind die Gründe:

    Your contributions are licensed under the open source Creative Commons license.