Skip to main content

Notice: You are editing a prerequisite guide. Any changes you make will affect the guide that includes this step.

English
German

Translating step 19

Step 19
The iMac 24" (M1) earns a 2 out of 10 on our repairability scale (10 is the easiest to repair):
Final Thoughts
  • The iMac 24" (M1) earns a 2 out of 10 on our repairability scale (10 is the easiest to repair):

  • The fans, USB ports, headphone jack, power button, speakers, and webcam are all reasonably modular and fixable in a pinch.

  • The external power supply is trivial to replace, but very difficult to service.

  • The display is tedious to remove and replace, but it's the most accessible component.

  • There’s no altering the internal storage—a severe blow to repairs, upgrades, data recovery, and even security.

  • Memory is soldered directly to the M1 package, making it impractical to ever replace or upgrade.

  • The only path of entry is through the display adhesive, making all repairs tedious.

Der 24 Zoll Apple iMac (M1) erhält 2 von 10 Punkten auf unserem Reparierbarkeits-Index (10 ist am einfachsten zu repariern):

Die Lüfter, die USB-Anschlüsse, der Kopfhöreranschluss, der Netzschalter, die Lautsprecher und die Webcam sind alle vernünftig modular aufgebaut und können im Bedarfsfall repariert werden.

Das externe Netzteil lässt sich sehr leicht austauschen, aber schwer reparieren.

Das Display ist mühsam zu entfernen und zu ersetzen, aber es ist die am besten erreichbare Komponente.

Der interne Speicher kann nicht abgeändert werden - ein Tiefschlag für Reparaturen, Upgrades, Datenwiederherstellung und sogar für die Sicherheit.

Die Speicherchips sind direkt mit dem M1-System verlötet; es ist praktisch nicht möglich sie zu ersetzen oder aufzurüsten.

Der einzig mögliche Zugang erfolgt über das verklebte Display, dadurch werden alle Reparaturen sehr mühsam.

Your contributions are licensed under the open source Creative Commons license.