Suzuki GSXR 1000 K4
  • Suzuki GSXR 1000 K4

Add Comment

Zunächst musst du auf der linken und rechten Seite des Sitzes die Schrauben mit einem Inbusschlüssel (Gr. 4) entfernen.
  • Zunächst musst du auf der linken und rechten Seite des Sitzes die Schrauben mit einem Inbusschlüssel (Gr. 4) entfernen.

Add Comment

Der Sitz kann nun vollständig entfernt werden. Der Sitz kann nun vollständig entfernt werden. Der Sitz kann nun vollständig entfernt werden.
  • Der Sitz kann nun vollständig entfernt werden.

Add Comment

An der Batterie können nun die Schrauben mit einem Schraubenzieher PH 3 ( alternativ können auch ein Gabelschlüssel oder ein Steckschlüssel Gr. 10 verwendet werden) entfernt werden. Achtung! Unter den Schrauben befinden sich Muttern. Diese sind nicht befestigt, daher muss beim entfernen der Schrauben darauf geachtet werden, dass die Muttern nicht verloren gehen.
  • An der Batterie können nun die Schrauben mit einem Schraubenzieher PH 3 ( alternativ können auch ein Gabelschlüssel oder ein Steckschlüssel Gr. 10 verwendet werden) entfernt werden.

  • Achtung! Unter den Schrauben befinden sich Muttern. Diese sind nicht befestigt, daher muss beim entfernen der Schrauben darauf geachtet werden, dass die Muttern nicht verloren gehen.

  • Vor dem Einbau sollten beide Batteriepole mit Polfett oder Polspray behandelt werden. Sonst kann es zu Korrosionen kommen, die zu Kontaktproblemen führen können.

Add Comment

Die Batterie kann nun ins Batteriefach eingesetzt werden. Die Batterie kann nun ins Batteriefach eingesetzt werden.
  • Die Batterie kann nun ins Batteriefach eingesetzt werden.

Add Comment

Bevor die Batterie wieder angeschlossen werden kann müssen sämtliche Stromverbraucher (Licht, Zündung, etc.) abgeschlatet sein. Um einen Kurzschluss und andere Beschädigungen am Motorrad zu verhindern, ist darauf zu achten das der Pluspol zuerst angeschlossen werden muss!!!!! Nachdem der Pluspol befestigt ist sollte dieser mit der dafür vorgesehenen Abdeckung geschützt werden. Sollte die Abdeckung defekt sein, muss diese unbedingt ausgetauscht werden. Dieser Schutz ist auch für den TÜV ein relevantes Kriterium.
  • Bevor die Batterie wieder angeschlossen werden kann müssen sämtliche Stromverbraucher (Licht, Zündung, etc.) abgeschlatet sein.

  • Um einen Kurzschluss und andere Beschädigungen am Motorrad zu verhindern, ist darauf zu achten das der Pluspol zuerst angeschlossen werden muss!!!!!

  • Nachdem der Pluspol befestigt ist sollte dieser mit der dafür vorgesehenen Abdeckung geschützt werden. Sollte die Abdeckung defekt sein, muss diese unbedingt ausgetauscht werden. Dieser Schutz ist auch für den TÜV ein relevantes Kriterium.

  • Nachdem der Pluspol befestigt und geschützt ist, kann der Minuspol befestigt werden.

Add Comment

Conclusion

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Sitz wieder zusammenzubauen.

Das Motorrad ist dann wieder startklar ;)

Bianca Mueller

Member since: 11/24/2016

128 Reputation

2 Guides authored

Team

iFixit EU Team Member of iFixit EU Team

Community

32 Members

212 Guides authored

0 Comments

Add Comment

View Statistics:

Past 24 Hours: 0

Past 7 Days: 1

Past 30 Days: 3

All Time: 27