Skip to main content

Fix Your Stuff

Right to Repair

Store

Introduction

Das Funktionsventil befindet sich an der linken Geräteseite am Wassertank. Es kann undicht werden, dann tropft das Wasser seitlich links in der Mitte der Maschine heraus. Der Austausch ist recht einfach.

  1. Entferne alle Anbauteile wie Wasserbehälter, Brühgruppe, Abtropfschale.
    • Entferne alle Anbauteile wie Wasserbehälter, Brühgruppe, Abtropfschale.

    • Entferne alle Kaffeebohnen aus dem Bohnenbehälter.

    • Niemals vergessen: Ziehe den Netzstecker!

    • Unten an der Rückseite befinden sich zwei Torx T10 Schrauben. Drehe sie heraus.

  2. Ziehe die Rückseite unten etwa 1 cm heraus und drücke sie nach oben, bis sie sich ablöst.
    • Ziehe die Rückseite unten etwa 1 cm heraus und drücke sie nach oben, bis sie sich ablöst.

  3. Löse die fünf Torx T10 Schrauben an den markierten Stellen. Der rückseitige Rahmen besteht aus drei Teilen. Hebe zunächst das obere, dann die beiden seitlichen Teile  heraus.
    • Löse die fünf Torx T10 Schrauben an den markierten Stellen.

    • Der rückseitige Rahmen besteht aus drei Teilen. Hebe zunächst das obere, dann die beiden seitlichen Teile heraus.

  4. Klappe den Bohnefachdeckel hoch und löse die Torx T10 Schraube. Klappe den Wasserfachdeckel auf und löse die Torx T10 Schraube. Der Deckel ist mehrfach eingerastet. Löse vorsichtig die Rasten und hebe den Deckel ab.
    • Klappe den Bohnefachdeckel hoch und löse die Torx T10 Schraube.

    • Klappe den Wasserfachdeckel auf und löse die Torx T10 Schraube.

    • Der Deckel ist mehrfach eingerastet. Löse vorsichtig die Rasten und hebe den Deckel ab.

    • Hinweis: wenn du nur noch die linke Abdeckung am Wasserfach ablösen willst, genügt es, wenn du die Abdeckung etwas lockerst und etwa 2 cm hochhebst.

  5. Öffne die vordere Zugangstür.
    • Öffne die vordere Zugangstür.

    • Hebe die obere Abdeckung etwa 2 cm hoch, bis du die Schraube rechts oben grade erreichen kannst.

    • Drehe die Torx T10 Schraube heraus.

  6. Hebe die obere Abdeckung etwas nach oben und schiebe die seitliche Abdeckung nach hinten heraus.
    • Hebe die obere Abdeckung etwas nach oben und schiebe die seitliche Abdeckung nach hinten heraus.

  7. Das Funktionsventil ist gut an der linken Seite zu erkennen. Wenn es äußerliche Kalkspuren zeigt, ist es vermutlich undicht. Prüfe zunächst, ob nur der obere Anschluss nicht gut dichtet.
    • Das Funktionsventil ist gut an der linken Seite zu erkennen. Wenn es äußerliche Kalkspuren zeigt, ist es vermutlich undicht. Prüfe zunächst, ob nur der obere Anschluss nicht gut dichtet.

    • Ziehe die Metallklammer am oberen Anschluss heraus.

    • Hebe nun behutsam das obere Anschlussstück heraus. Überprüfe den Dichtring, ersetze ihn wenn möglich.

    • Der Schlauch ist mit einer Oetiker-Klemme befestigt. Zum Öffnen muss sie zerstört werden. Ersetze sie später durch einen geeigneten Schlauchbinder. Kürze den Schlauch etwa um 1 cm.

    • Baue das Ventil wieder zusammen und prüfe, ob es jetzt dicht ist. (Vorsicht, die Kabel liegen offen). Wenn nicht, musst du es austauschen.

  8. Drehe die Maschine so, dass sie mit geöffneter Tür mit der Vorderseite zu dir steht.
    • Drehe die Maschine so, dass sie mit geöffneter Tür mit der Vorderseite zu dir steht.

    • Links in der Mitte befindet sich eine Kreuzschlitzschraube. Drehe sie heraus. Jetzt kannst du die Befestigungsschraube am Funktionsventil erreichen.

  9. Setze einen Torx T10 Schraubendreher durch das eben geöffnete Schraubenloch und drehe die Befestigungsschraube am Funktionsventil heraus. Du kannst das Öffnen der Oetikerklemme vermeiden, wenn du - wie hier gezeigt - die Klammern am Anschlussstutzen ziehst und die Stutzen am Neuteil tauschst.
    • Setze einen Torx T10 Schraubendreher durch das eben geöffnete Schraubenloch und drehe die Befestigungsschraube am Funktionsventil heraus.

    • Du kannst das Öffnen der Oetikerklemme vermeiden, wenn du - wie hier gezeigt - die Klammern am Anschlussstutzen ziehst und die Stutzen am Neuteil tauschst.

    • Ziehe die Metallklammer für den rückseitigen Anschluss ab und löse das Ventil behutsam heraus.

    • Ziehe die beiden Flachstecker ab.

    • Löse alle Schlauchanschlüsse, auch die auf der Rückseite.

    • Das Ventil ist frei.

Conclusion

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

VauWeh

Member since: 10/19/2015

103,330 Reputation

140 Guides authored

Team

Share & Repair Member of Share & Repair

Community

9 Members

227 Guides authored

0 Comments

Add Comment

View Statistics:

Past 24 Hours: 1

Past 7 Days: 13

Past 30 Days: 59

All Time: 111