Introduction

Zerlegen des Getriebes um das Planetengetriebe SER1018 zu ersetzen

Knopf abziehen
  • Knopf abziehen

  • Weisse Gummitülle entfernen

Add Comment

6-Kantmutter lösen Planetengetriebe gerade herausziehen
  • 6-Kantmutter lösen

  • Planetengetriebe gerade herausziehen

  • Torxschrauben lösen welche den Gehäuseboden halten

Add Comment

Gehäuseboden entfernen Der Gummi kann für die Reinigung entfernt werden
  • Gehäuseboden entfernen

  • Der Gummi kann für die Reinigung entfernt werden

  • Filzmatte entfernen

Add Comment

Schrauben lösen um beide Kunststoffteile zu entfernen Die Kunststoffteile sind unterschiedlich
  • Schrauben lösen um beide Kunststoffteile zu entfernen

  • Die Kunststoffteile sind unterschiedlich

  • Die Schrauben sind nicht metrisch

Add Comment

Die drei Torxschrauben lösen Gehäusedeckel abheben
  • Die drei Torxschrauben lösen

  • Gehäusedeckel abheben

  • Auf den weissen Gummipuffer achten (rote Markierung)

Add Comment

Deck the Halls
With tools and Fix Kits
Gemäss "Jens" lässt sich das Kunststoffantriebsrad im Gegenuhrzeigersinn abschrauben. Dazu muss das Getriebe blockiert werden. "Julien" hat ein YouTube-Video gefunden welches dies dokumentiert. Beginn bei 7:25. Besten Dank an Jens und Julien. Falls das Kunststoffantriebsrad im obigen Schritt  entfernt wurde, kann der nächste Schritt übersprungen werden.
  • Gemäss "Jens" lässt sich das Kunststoffantriebsrad im Gegenuhrzeigersinn abschrauben. Dazu muss das Getriebe blockiert werden. "Julien" hat ein YouTube-Video gefunden welches dies dokumentiert. Beginn bei 7:25. Besten Dank an Jens und Julien.

  • Falls das Kunststoffantriebsrad im obigen Schritt entfernt wurde, kann der nächste Schritt übersprungen werden.

  • Die durch das Kunststoffantriebsrad verdeckte Tx20 Schraube zu lösen ist sehr knifflig

  • Es war mir nicht möglich das Kunststoffantriebsrad abzuziehen

  • Wer auf Risiko gehen will, kann ein Loch in das Kunststoffantriebsrad bohren. Ich hatte jedoch nicht den Mut dazu.

  • Ich habe mir ein Spezialwerkzeug angefertigt -> Siehe nächster Schritt

Add Comment

Habe einen 6 mm Gabelschlüssel bearbeitet damit er mit dem Tx20-Bit formschlüssig ist Für eine einfachere Montage wurde ein Schlitz in die Schraube gemacht Für eine einfachere Montage wurde ein Schlitz in die Schraube gemacht
  • Habe einen 6 mm Gabelschlüssel bearbeitet damit er mit dem Tx20-Bit formschlüssig ist

  • Für eine einfachere Montage wurde ein Schlitz in die Schraube gemacht

Add Comment

Führungen entfernen (rot markiert). Sie können nach dem Schliessen des Gehäuses eingesetzt werden. Dichtung entfernen. Wurde mit Silikon für den Badezimmerbereich ersetzt.
  • Führungen entfernen (rot markiert). Sie können nach dem Schliessen des Gehäuses eingesetzt werden.

  • Dichtung entfernen. Wurde mit Silikon für den Badezimmerbereich ersetzt.

Add Comment

Das mit dem Kreuzantrieb ist das Alte Das Neue hat einen Bajonettverschluss. Die Besen und Knethaken befinden sich jedoch an der selben Position gegenüber der Rührschüssel. Die Zahnraddicke scheint keinen Einfluss zu haben
  • Das mit dem Kreuzantrieb ist das Alte

  • Das Neue hat einen Bajonettverschluss. Die Besen und Knethaken befinden sich jedoch an der selben Position gegenüber der Rührschüssel.

  • Die Zahnraddicke scheint keinen Einfluss zu haben

Add Comment

Das mit dem Kreuzantrieb ist das Alte Das mit dem Kreuzantrieb ist das Alte Das mit dem Kreuzantrieb ist das Alte
  • Das mit dem Kreuzantrieb ist das Alte

Add Comment

Cod. SER1018: Etikette vom Plastikbeutel welcher die drei Ersatzteile beinhaltet Etikette vom Planetengetriebe 6-Kantmutter: Etikette und Teil
  • Cod. SER1018: Etikette vom Plastikbeutel welcher die drei Ersatzteile beinhaltet

  • Etikette vom Planetengetriebe

  • 6-Kantmutter: Etikette und Teil

Add Comment

Jedes Zahnrad auf seine Achse stecken Vorsicht mit den Unterlagsscheiben Vorsicht mit den Unterlagsscheiben
  • Jedes Zahnrad auf seine Achse stecken

  • Vorsicht mit den Unterlagsscheiben

Add Comment

Es befindet sich viel Fett im Gehäuse. Die zu schmierenden Teile fetten. Dichtung erneuern. Siehe Schritt 8.
  • Es befindet sich viel Fett im Gehäuse. Die zu schmierenden Teile fetten.

  • Dichtung erneuern. Siehe Schritt 8.

  • Maschine aufrecht auf die Füsse stellen und Arm in die horizontale Position stellen. Bei angehobenem Arm fällt die Welle vom langsamen Antrieb heraus.

  • Gefühlvoll die Teile ineinander schieben.

  • Beim Zerlegen waren die Schrauben lose. Deshalb wurden sie mit einem Tropfen Schraubensicherung gesichert.

  • Führungen an den richtigen Stellen einführen

Add Comment

Verdeckte Schraube einsetzen
  • Verdeckte Schraube einsetzen

  • Mit Spezialwerkzeug aus Schritt 7 anziehen

Add Comment

Conclusion

Ab Schritt 6 in umgekehrter Reihenfolge weitermachen um das Gerät zusammenzubauen.

Bruno M

Member since: 02/14/2015

341 Reputation

3 Guides authored

0 Comments

Add Comment

View Statistics:

Past 24 Hours: 2

Past 7 Days: 15

Past 30 Days: 86

All Time: 1,949