Introduction

Da B&W nicht auf meine Reparaturanfrage reagierte, habe ich mich entschlossen, dass Gerät selber zu öffnen bzw zu reparieren.

Bei mir war es nur eine defekte Sicherung.

Gerät auf die Seite legen und dann die Gummiplatte vom Boden abnehmen. anschließend die beiden Schrauben (Spezialschrauben ( aber ein kleiner Schraubenzieher reicht hier völlig aus) abschrauben. anschließend die beiden Schrauben (Spezialschrauben ( aber ein kleiner Schraubenzieher reicht hier völlig aus) abschrauben.
  • Gerät auf die Seite legen und dann die Gummiplatte vom Boden abnehmen.

  • anschließend die beiden Schrauben (Spezialschrauben ( aber ein kleiner Schraubenzieher reicht hier völlig aus) abschrauben.

vorsichtig den Kontakt abziehen ( Klemme noch vorn drücken) und zur Seite legen.
  • vorsichtig den Kontakt abziehen ( Klemme noch vorn drücken) und zur Seite legen.

New Battery = Faster iPhone
Fix Kits starting at $16.99
mit einem Plastikschaber oder einem stumpfen Messer in den Schlitz zwischen Metallsteifen und Abdeckung gehen und diesen Schlitz nach außen drücken und dabei gleichzeitig den auf der Rückseite zu tastenden Plastikverschluss VORSICHTIG AM ÄUSSEREN ENDE hineindrücken. Dann die Abdeckung langsam zur Seite aufschieben. mit einem Plastikschaber oder einem stumpfen Messer in den Schlitz zwischen Metallsteifen und Abdeckung gehen und diesen Schlitz nach außen drücken und dabei gleichzeitig den auf der Rückseite zu tastenden Plastikverschluss VORSICHTIG AM ÄUSSEREN ENDE hineindrücken. Dann die Abdeckung langsam zur Seite aufschieben.
  • mit einem Plastikschaber oder einem stumpfen Messer in den Schlitz zwischen Metallsteifen und Abdeckung gehen und diesen Schlitz nach außen drücken und dabei gleichzeitig den auf der Rückseite zu tastenden Plastikverschluss VORSICHTIG AM ÄUSSEREN ENDE hineindrücken. Dann die Abdeckung langsam zur Seite aufschieben.

Dann die 8 Schrauben des Gehäuses entfernen Dann die 8 Schrauben des Gehäuses entfernen
  • Dann die 8 Schrauben des Gehäuses entfernen

Gehäuse vorsichtig nach vorn abklappen und die 3 Kabel ( ROTER PFEIL ) lösen ( abziehen) dann die Schrauben vom Netzteil (4 Stück GRÜNER PFEIL ) entfernen und das Netzteil entnehmen.
  • Gehäuse vorsichtig nach vorn abklappen und die 3 Kabel ( ROTER PFEIL ) lösen ( abziehen)

  • dann die Schrauben vom Netzteil (4 Stück GRÜNER PFEIL ) entfernen und das Netzteil entnehmen.

  • anschließend die Schrauben (5 Stück GELBER PFEIL ) die das Wäremeleitblech halten entfernen.

  • neue 250V T1,6A Sicherung einlöten

Conclusion

To reassemble your device, follow these instructions in reverse order.

4 other people completed this guide.

Albert Einstein 2

Member since: 01/26/2016

245 Reputation

1 Guide authored

Mein Zeppelin schaltet sich nicht ein (die LED bleibt aus).

Also dachte ich auch, dass die Sicherung oder etwas anderes am Netzteil defekt ist. Ich habe den Zeppelin wie in dieser sehr hilfreichen Anleitung geöffnet, aber die Sicherung ist ok.

Wenn ich mit dem Multimeter die Spannung am Netzteil Ausgang messe ist diese aber 0V (zwischen allen Pins).

Bedeutet das, dass das Netzteil kaputt ist?

Falls ja, an welcher Komponente liegt das am ehesten?

tobias - Reply

schon das untere Blech abgenommen und mal von unten geschaut ob eventuell ein Kondensator explodiert ist?

lalbert3 - Reply

Auf dem Netzteil sollte doch auch Spannung sein, wenn ich es ausgebaut habe und an die Steckdose anschließe? Es muss nicht an den Rest angeschlossen sein?

tobias -

Jap, keiner von außen sichtbar beschädigt, einige Lötstellen sind deutlich braun verfärbt.

tobias - Reply

Mein Sohnemann (1.5-jährig) hat auf der Rückseite des Zeppelins einen Schlüssel in den Lautsprecher hineingesteckt, den ich nun nicht mehr raus bekomme. Kann ich zu dem Schlüssel gelangen, wenn ich das Ding gemäss dieser Anleitung aufschraube oder ist es aussichtslos?

Der Zeppelin funktioniert immer noch einwandfrei.

Simone - Reply

hallo simone,

da der Schlüssel am Lautsprecher magnetisch klebt, wist du ihn nur rausbekommen, wenn du das teil gemäß Anleitung aufschraubst !

klausner666 - Reply

Hast super geklappt nach der Anleitung! Nur gibt es auf der Platine drei Sicherungen. Die Porzellansicherung lässt sich einfach aus den Hütchen ziehen... genau hinsehen. Die anderen beiden sehen aus wie kleine orange Kästchen und sitzen genau auf der anderen Seite der Platine links und recht. Die sind glaube ich hitzeempfindlich und gehen bei 85°C dahin... Diese lassen sich nur auslöten wenn das Hitzeleitblech abgeschraubt ist.

Nilsons - Reply

Mis zeppelin dejaron de sonar y ahora cuando lo prendo suena un golpe seco y deja de sonar pero si prende normal solo no suena y es el ruido fuerte del principio, que pudiese ser?

a_sanchez_p - Reply

Super Anleitung!

Bei mir ist auch die Sicherung durchgebrannt und habe nun eine neue eingebaut und siehe da, der zeppelin schaltet sich wieder an!

Leider bekomme ich nun absolut keinen Sound mehr aus den Lautsprechern:( Hat irgendwer eine Idee woran dies liegen könnte? Habe alle Stecker wieder angesteckt und auch alle Input Varianten ausprobiert.

chopduy - Reply

Hi zusammen !

Juhuuu….LED erfolgreich getauscht.

Das Gerät lief zwar, aber die LED blieb dauerhaft aus und die Bedienung am iPod muckte etwas rum.

mfg Pitt

Peter - Reply

Ich habe leider urplötzlich ein Hintergrundrauschen. Scheint vom

Netzteil zu kommen laut einem „Experten“ von B&W. Hatte das schon einmal jemand und wenn ja welches Bauteil des Netzteils könnte hier die Ursache sein? Besten Dank!

Tobias Gund - Reply

Add Comment

View Statistics:

Past 24 Hours: 21

Past 7 Days: 104

Past 30 Days: 474

All Time: 6,050