Skip to main content

Introduction

Huch? Hat der neugierige kleine Besucher da etwa tatsächlich mit dem Finger eine Kalotte des noblen Surroundsystems eingedrückt? Na ja, ist nicht so schlimm: Dynaudio hält für Lautsprecher die Ersatzteile auch noch Jahrzehnte nach Erscheinen eines Modells bereit. Weiter so! In dieser Anleitung zeige ich, wie man den beschädigten Hochtöner eines Dynaudio Contour Center Lautsprechers ersetzt.

Parts

  1. Schau dir mal diese eingedrückte Kalotte an - Autsch! Wir werden den Hochtöner tauschen, um wieder verzerrungsfrei Musik hören zu können. Nutze zunächst den Innensechskant (Schlüssel oder Bit), um die äußeren drei Zylinderschrauben zu lösen. Drehe nicht an den weiter innen liegenden Schrauben! (Mit ihnen ist der Hochtöner an der Frontplatte des Bauteils befestigt. Beginne mit den beiden unteren Schrauben. So wird das Chassis immer noch von der oberen Schraube gehalten, selbst wenn diese schon entfernt sind.
    • Schau dir mal diese eingedrückte Kalotte an - Autsch! Wir werden den Hochtöner tauschen, um wieder verzerrungsfrei Musik hören zu können.

    • Nutze zunächst den Innensechskant (Schlüssel oder Bit), um die äußeren drei Zylinderschrauben zu lösen. Drehe nicht an den weiter innen liegenden Schrauben! (Mit ihnen ist der Hochtöner an der Frontplatte des Bauteils befestigt.

    • Beginne mit den beiden unteren Schrauben. So wird das Chassis immer noch von der oberen Schraube gehalten, selbst wenn diese schon entfernt sind.

  2. Als letztes entferne vorsichtig die obere Schraube. Nutze das Werkzeug, um den Innensechskant zu lösen, während du die Frontplatte des Lautsprecher-Chassis mit den Fingern abstützt: So kann sie nicht herausfallen. Nutze deine Finger für die letzten Drehungen der oberen Schraube. So hast du ein besseres Gefühl für den Moment, in dem die Schraube sich vollständig löst und du kannst dann das Chassis sicher entfernen. Das Hochtöner-Chassis ist natürlich noch mit den Kabeln im Inneren des Lautsprechers verbunden, wenn du es heraus nimmst. Lege das Chassis zur Seite, mit dem Magneten nach unten.
    • Als letztes entferne vorsichtig die obere Schraube. Nutze das Werkzeug, um den Innensechskant zu lösen, während du die Frontplatte des Lautsprecher-Chassis mit den Fingern abstützt: So kann sie nicht herausfallen.

    • Nutze deine Finger für die letzten Drehungen der oberen Schraube. So hast du ein besseres Gefühl für den Moment, in dem die Schraube sich vollständig löst und du kannst dann das Chassis sicher entfernen.

    • Das Hochtöner-Chassis ist natürlich noch mit den Kabeln im Inneren des Lautsprechers verbunden, wenn du es heraus nimmst. Lege das Chassis zur Seite, mit dem Magneten nach unten.

  3. Löse den in der Gehäuseöffnung befindlichen Dichtungsring mit den Fingern. Der Ring sollte sich ohne großen Widerstand ablösen. Wenn du ihn vollständig abgelöst hast, ziehe ihn vorsichtig entlang der Kabel in Richtung Chassis. Der alte Dichtring wird später durch einen neuen ersetzt, der Bestandteil des Ersatzteil-Sets ist.
    • Löse den in der Gehäuseöffnung befindlichen Dichtungsring mit den Fingern.

    • Der Ring sollte sich ohne großen Widerstand ablösen. Wenn du ihn vollständig abgelöst hast, ziehe ihn vorsichtig entlang der Kabel in Richtung Chassis.

    • Der alte Dichtring wird später durch einen neuen ersetzt, der Bestandteil des Ersatzteil-Sets ist.

    • Was du hier innerhalb des Lautsprechergehäuses siehst, ist glücklicherweise kein Rauch, sondern nur akustisches Dämmmaterial. Du bist also vollkommen sicher :-)

  4. Jetzt heißt es löten – was in diesem Fall ganz einfach ist. Wir müssen nur zwei Verbindungen lösen, um das alte Chassis entfernen zu können. Beide Lötstellen sind leicht zugänglich. Insert translation here Insert translation here
    • Jetzt heißt es löten – was in diesem Fall ganz einfach ist. Wir müssen nur zwei Verbindungen lösen, um das alte Chassis entfernen zu können. Beide Lötstellen sind leicht zugänglich.

    • Insert translation here

    • Insert translation here

    • Insert translation here

  5. Nun da die Kabel abgelötet worden sind, lässt sich der alte Dichtring entfernen und durch den neuen Ring ersetzen, der Bestandteil des Ersatzteilkits ist.
    • Nun da die Kabel abgelötet worden sind, lässt sich der alte Dichtring entfernen und durch den neuen Ring ersetzen, der Bestandteil des Ersatzteilkits ist.

    • Die Kabel können einfach durch den Ersatzring hindurchgeführt werden. Schiebe dann den Ring in Richtung des Lautsprechergehäuses, so dass er aus dem Weg ist.

  6. Entnimm jetzt  die neue Hochtönereinheit aus der Ersatzteilbox. Achte darauf, das Chassis nicht so abzulegen, dass sich der Hochtöner auf der Unterseite befindet. Dieser steht hervor und würde so Schaden nehmen. Um die Lötarbeit vorzubereiten, platziere den Hochtöner mithilfe von Abstandhaltern so,, dass er nicht beschädigt wird. Hierzu kannst du den Innenkarton des Ersatzteils verwenden, der eine Aussparung in der Mitte hat. Alternativ kannst du auch einen iOpener unter den Rand der Grundplatte legen, um genügend Abstand für den Hochtöner zu schaffen.
    • Entnimm jetzt die neue Hochtönereinheit aus der Ersatzteilbox. Achte darauf, das Chassis nicht so abzulegen, dass sich der Hochtöner auf der Unterseite befindet. Dieser steht hervor und würde so Schaden nehmen.

    • Um die Lötarbeit vorzubereiten, platziere den Hochtöner mithilfe von Abstandhaltern so,, dass er nicht beschädigt wird. Hierzu kannst du den Innenkarton des Ersatzteils verwenden, der eine Aussparung in der Mitte hat. Alternativ kannst du auch einen iOpener unter den Rand der Grundplatte legen, um genügend Abstand für den Hochtöner zu schaffen.

    • Heize den Lötkolben auf und bringe genug Lötzinn auf die abisolierten Kabelenden auf, bis sich jeweils ein Kügelchen gebildet hat. Lass nun die Kabelenden mit den frischen Lötzinnkugeln abkühlen.

  7. Halte das richtige Kabelende an den korrekten Kontakt. Die Lötzinnperle am Kabelende sollte dabei fest am Kontaktblech anliegen. Heize nun den Lötkolben auf und halte dessen Spitze seitlich an das Lötzinn, während du  gleichzeitig das Kontaktblech berührst. Warte ab, bis das Lötzinn sich verflüssigt und beginnt, sich auf dem Metallblech zu verteilen.
    • Halte das richtige Kabelende an den korrekten Kontakt. Die Lötzinnperle am Kabelende sollte dabei fest am Kontaktblech anliegen.

    • Heize nun den Lötkolben auf und halte dessen Spitze seitlich an das Lötzinn, während du gleichzeitig das Kontaktblech berührst.

    • Warte ab, bis das Lötzinn sich verflüssigt und beginnt, sich auf dem Metallblech zu verteilen.

    • Ziehe den Lötkolben zurück, sobald das Lötzinn die Oberfläche des Kontakts gut benetzt. Halte dabei das Kabel ruhig an Ort und Stelle, bis das Lötzinn wieder abgekühlt ist. Wiederhole dann den Vorgang mit dem zweiten Kabelende und Kontakt.

  8. Voilà – beide Kabel wurden erfolgreich an die neue Hochtönereinheit angelötet. Zum Glück haben wir daran gedacht, den alten Dichtring durch den neuen zu ersetzen, bevor die neuen Kabel angebracht wurden. Weiter geht es nun damit, den Dichtring in der entsprechenden Ausfräsung des Gehäuses zu platzieren, bevor wir den neuen Hochtöner befestigen. Alternativ lässt sich der Dichtring auch auch auf die Grundplatte des Hochtöners auflegen, bevor dieser installiert wird.
    • Voilà – beide Kabel wurden erfolgreich an die neue Hochtönereinheit angelötet. Zum Glück haben wir daran gedacht, den alten Dichtring durch den neuen zu ersetzen, bevor die neuen Kabel angebracht wurden.

    • Weiter geht es nun damit, den Dichtring in der entsprechenden Ausfräsung des Gehäuses zu platzieren, bevor wir den neuen Hochtöner befestigen.

    • Alternativ lässt sich der Dichtring auch auch auf die Grundplatte des Hochtöners auflegen, bevor dieser installiert wird.

    • Ganz gleich, welcher Ansatz gewählt wurde: Wichtig ist, dass die Aussparungen des Rings sich deckungsgleich mit den Bohrungen des Chassis befinden.

  9. Bewege vorsichtig die Kabel wieder ins Lautsprechergehäuse, während du das neue Hochtöner-Chassis an seine Position bringst. Während du das Chassis mit der einen Hand an Ort und Stella abstützt, setze die obere Schraube ein und ziehe sie leicht an, um das Bauteil in seiner korrekten Position zu fixieren. Setzt nun die unteren zwei Schrauben ein und drehe sie mit den Fingern leicht ins Gewinde.
    • Bewege vorsichtig die Kabel wieder ins Lautsprechergehäuse, während du das neue Hochtöner-Chassis an seine Position bringst.

    • Während du das Chassis mit der einen Hand an Ort und Stella abstützt, setze die obere Schraube ein und ziehe sie leicht an, um das Bauteil in seiner korrekten Position zu fixieren.

    • Setzt nun die unteren zwei Schrauben ein und drehe sie mit den Fingern leicht ins Gewinde.

    • Abschließend ziehe jetzt alle drei Schrauben mit dem Innnensechskantschlüssel fest, bis das Bauteil sicher an seinem Platz fixiert ist. Achte darauf, die Schrauben nicht zu fest anzuziehen.

  10. Und voilà: Die Hochtönereinheit des Contour Centers wurde erfolgreich ersetzt! Wir sind wieder bereit für die große Show. Nach ein paar Betriebsstunden können die äußeren Schrauben der Hochtönereinheit bei Bedarf nochmals leicht nachgezogen werden.
    • Und voilà: Die Hochtönereinheit des Contour Centers wurde erfolgreich ersetzt! Wir sind wieder bereit für die große Show. Nach ein paar Betriebsstunden können die äußeren Schrauben der Hochtönereinheit bei Bedarf nochmals leicht nachgezogen werden.

    • Ist sie nicht schön? Aber warum in aller Welt würde man nach einer solchen Reparatur am liebsten sofort "WALL-E" oder "Nummer 5 lebt!" im 5:1 Kanal-Mehrkanal-Sound anschauen?

Conclusion

Um das Gerät wieder zusammenzubauen, folge diesen Anweisungen in umgekehrter Richtung.

One other person completed this guide.

Special thanks to these translators:

100%

Matthias Huisken is helping us fix the world! Want to contribute?
Start translating ›

Matthias Huisken

Member since: 01/15/2013

595 Reputation

1 Guide authored

Team

iFixit EU Team Member of iFixit EU Team

Community

41 Members

1,525 Guides authored

0 Comments

Add Comment

View Statistics:

Past 24 Hours: 4

Past 7 Days: 13

Past 30 Days: 62

All Time: 2,581