Skip to main content

Introduction

Die Oberschale erleidet schnell mal einen Bruch an den schmalen Stegen um das Tastenfeld herum, die sich ab irgendwann nicht mehr mit Tesafilm oder Kleber reparieren lassen. Ich versuche es mit dem 3d-Druck der Oberschale und Austausch derselben. Vorlagen zum Druck hat jemand in Thingiverse zur Verfügung gestellt.

Die Frontseite kann man eventuell auch über ebay beziehen unter dem Schlagwort “FritzFon C5 Frontseite”

  1. Dazu am unteren Ende des Gerätes mit dem Fingernagel / Plektrum oder Spudger die Rückseite lösen. Einmal um das gesamte Gehäuse herum fahren
    • Dazu am unteren Ende des Gerätes mit dem Fingernagel / Plektrum oder Spudger die Rückseite lösen.

    • Einmal um das gesamte Gehäuse herum fahren

    • Der Akku kann dann einfach entnommen werden

  2. die 8 Schrauben T5 lösen und zur Seite legen Die Oberschale / Gehäusevorderseite besteht aus ziemlich filigranen Stegen um das Tastenfeld herum, daher ist hier besondere Vorsicht geboten. Bei mir waren diese teilweise ohnehin schon gebrochen Mit dem Plektrum/Spudger auch hier um das Gehäuse herum fahren, dabei die Laschen (orange) mit einem flachen Schraubendreher abheben. Dies geschieht durch jeweils zugehörige Öffnungen im Mittelteil des Gehäuses (grün)
    • die 8 Schrauben T5 lösen und zur Seite legen

    • Die Oberschale / Gehäusevorderseite besteht aus ziemlich filigranen Stegen um das Tastenfeld herum, daher ist hier besondere Vorsicht geboten. Bei mir waren diese teilweise ohnehin schon gebrochen

    • Mit dem Plektrum/Spudger auch hier um das Gehäuse herum fahren, dabei die Laschen (orange) mit einem flachen Schraubendreher abheben. Dies geschieht durch jeweils zugehörige Öffnungen im Mittelteil des Gehäuses (grün)

  3. Die Platine kann dann gemeinsam mit den Tastenfeld einfach entnommen werden. Zu reparierende Teile austauschen und wieder zusammen schrauben
    • Die Platine kann dann gemeinsam mit den Tastenfeld einfach entnommen werden.

    • Zu reparierende Teile austauschen und wieder zusammen schrauben

  4. Lautsprecher (gelb) und Displayschutz (grün) sind festgeklebt und können mit einem flachen Schraubendreher leicht herausgehoben werden. ein durchsichtiges Kunststoffstück (hellblau), welches wohl zum Ausrichten des Lautsprechers diente, wurde nicht mehr benötigt, ebenso konnte ich das Stückchen Stoff (rot) vor dem Lautsprecher nicht übernehmen.
    • Lautsprecher (gelb) und Displayschutz (grün) sind festgeklebt und können mit einem flachen Schraubendreher leicht herausgehoben werden.

    • ein durchsichtiges Kunststoffstück (hellblau), welches wohl zum Ausrichten des Lautsprechers diente, wurde nicht mehr benötigt, ebenso konnte ich das Stückchen Stoff (rot) vor dem Lautsprecher nicht übernehmen.

    • Das Tastenfeld hat bei mir an einigen Stellen gehakt, so dass ich die zugehörigen Öffnungen mit einer Feile nachbearbeiten musste.

  5. in umgekehrter Reihenfolge alles wieder zusammensetzen - dabei darauf achten, dass die Tasten nicht klemmen
    • in umgekehrter Reihenfolge alles wieder zusammensetzen - dabei darauf achten, dass die Tasten nicht klemmen

Conclusion

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

Peter Scholl

Member since: 06/26/2021

626 Reputation

4 Guides authored

0 Comments

Add Comment

View Statistics:

Past 24 Hours: 4

Past 7 Days: 10

Past 30 Days: 34

All Time: 57