WArum ist mein Mac so langsam geworden? Was kann ich tun?

Durch Updates ist mein Mac immer langsamer geworden. Kann ich etwas herunternehmen? oder was soll ich machen?

Answer this question I have this problem too

Is this a good question?

Score 1
Add a comment

2 Answers

Most Helpful Answer

Du kannst Verschiedenes machen:

Hardwareseitig:

- SSD verbauen (das bringt richtig viel! Mein 21,5" iMac Mid 2012 ist ein völlig neuer Computer geworden, ist nur die Frage, welches Baujahr dein MacBook ist und ob du es dir zutraust)

- Falls dein Arbeitsspeicher dauerhaft "übervoll" ist kannst du einen Größeren einbauen. Ob das der Fall ist, kannst du überprüfen, in dem du die Aktivitätsanzeige öffnest und unter dem Reiter "Speicher" unten dir den Wert "verwendeter Swap" anguckst. Wenn hier mehr als 100mb stehen, solltest du über die Investition in einen neuen und Größeren nachdenken. (Bei den ganz neuen MacBooks kann er nicht mehr ausgetauscht werden, bei den alten ist der Einbau sehr simpel und sollte keine Probleme bereiten)

Softwareseitig:

- Festplatte plattmachen und Computer komplett neu aufsetzen. Klingt vielleicht etwas "heftig", ist es aber gar nicht. Du benötigst jedoch einen externen Datenspeicher mit mindestens 16gb Speicherplatz, besser zweiten Mac. Wenn du das machst musst du vorher halt alle deine Daten sichern. Bei dieser Aktion werden alle Daten, die mal auf die Festplatte geschrieben wurden, aber nicht mehr benötigt werden (weil z.B. das dazugehörige Programm schon längst gelöscht ist) eliminiert und müssen nicht bei jedem hochfahren neu geladen werden.

Super kombinieren lassen sich SSD und System neu aufsetzen, da die neue Festplatte eh erst mal leer ist, wenn du sie kaufst. Wenn du dann alle Daten deines alten Systems rüberschaufelst auf die Neue, muss der Computer beim hochfahren trotzdem die Dateileichen laden.

Was this answer helpful?

Score 1

Comments:

"mindestens 16gb Speicherplatz" is doch zu wenig, da deine eigenen Daten ja auch noch irgendwowo gesichert werden müssen (Ich mache immer die Variante mit zwei Macs, da gibt es genug Speicherplatz) Das Betriebssystem alleine brauch irgendwas zwischen 8 und 16 gb.

"Wenn du dann alle Daten deines alten Systems rüberschaufelst auf die Neue" im Sinne von Festplatteninhalt komplett kopieren und nicht, als neues System einrichten.

by

Add a comment

Herzlichen Dank für die Tipps.

Was this answer helpful?

Score 1
Add a comment

Add your answer

Renate Neukamm-Baumeister will be eternally grateful.
View Statistics:

Past 24 Hours: 0

Past 7 Days: 0

Past 30 Days: 0

All Time: 65